Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

<> News - Archiv <> News - Archiv <>


Alle News, die älter als sechs Monate sind, werden gelöscht.

 

29.08.2022: Der September-Themenabend im Jugendcafé

(Aktualisiert am 24.09.2022) Der nächste Themenabend im Jugendcafé Aquarium findet am Samstag, dem 24. September 2022 von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Helle 15 in Halver statt. Geplant ist für diesen Tag ein Karaoke-Abend. (Fällt kurzfristig an diesem Tage aus!)


28.08.2022: Vorsicht am 4. September im Wald

Der Hegering Halver macht am Sonntag, dem 4. September 2022, seinen Frühansitz. Zwischen 06.00 Uhr und 09.00 Uhr bestehen daher gewisse Gefahren für Waldbesucher. Die offiziellen Waldwege sollten nicht verlassen und Hinweisschilder unbedingt beachtet werden. Ab 09.00 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Hof Tacke zum Streckenlegen und Frühstück.


27.08.2022: Bundesjugendposaunenchor gibt Bläserkonzert in der Nicolai Kirche

Am Sonntag, dem 18. September gibt der Bundesjugendposaunenchor in der ev. Nicolai Kirche in Halver ein Bläserkonzert. Das fängt um 17.00 Uhr an und geht bis um 19.00 Uhr. Ca. 35 bis 40 junge Musiker werden zugegen sein. Die Teilnahme ist kostenlos; Spenden für die Arbeit mit den Jungbläsern sind jedoch willkommen. Alle, die sich für das Bläserkonzert interessieren sind herzlich willkommen.


26.08.2022: Katzen-Außengehege der Tierauffangstation Halver wird eingeweiht

Erinnerung: Am kommenden Sonntag, dem 28. August, von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr, feiert der Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V. die Einweihung des neuen Katzen-Außengeheges an der Auffangstation am Langenscheid 8 in Halver. Dazu wird herzlich eingeladen. Es gibt frische Waffeln und Leckeres vom Grill.

 

26.08.2022: Erneut Grillfest am Bürgerzentrum Halver

Für alle Halveraner gibt es am Mittwoch, dem 31. August 2022, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein Grillfest rund ums Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2). Dazu laden die Stadt Halver und das Team des Bürgerzentrums herzlich ein. Neben Würstchen und Kartoffelsalat wird es auch eine musikalische Beilage geben. Die Veranstaltung ist kostenlos. Wer möchte kann aber auch freiwillig etwas spenden. Aus planungstechnischen Gründen ist eine Anmeldung bei Mandy Klotz vom Bürgerzentrum unter E-Mail an m.klotz@halver.de oder per Telefon an 02353-73143 erbeten.


25.08.2022: Come-Together-Songfestival am Sonntag in Halver-Anschlag

Am kommenden Sonntag (28. August 2022) findet von 17.00 Uhr bis 2000 Uhr das 4. Come-Together-Songfestival im Seminarzentrum (Wipperstraße 38) statt. Singen und Musik machen Cora Zauberharfe (Harfe), Rosalie Bielstein (Ukulele) und Birgit Holtermann (Gitarre). Für den Abend wünschen sich die drei Veranstalterinnen einen „Energieausgleich“ von 18,00 Euro. Eine Anmeldung ist erwünscht unter E-Mail b.holtermann67@gmx.de.


24.08.2022: Kinderkrimi spielt an alter Zeche bei Schwenke in Halver

Ruthild Eicker-Grothe aus Halver, bekannt als Autorin und Komponistin christlicher Lieder, hat auch ein Kinderbuch geschrieben, das in ihrer Heimat, Halver-Schwenke, spielt. Kinder aus Schwenke („Tina und die Beverbande“) erleben darin ein spannendes Abenteuer in und um das alte Bergwerk mit den Zechen Anna-Glück und Ida-Glück bei Schwenke. So lautet der Titel dann auch „Das Geheimnis der alten Zeche“. Kurzbeschreibung des Inhalts: „Welches Geheimnis birgt die alte Zeche im Wald? Als Tinas Pferd Benni in einen verborgenen Schacht einbricht, entdecken Anna, Sarah, Gesa und Tina ein altes stillgelegtes Bergwerk. Doch irgendetwas stimmt hier nicht. Woher kommen die frischen Reifenspuren und ein nagelneues Schloss am Eingang? Als die Kinder von der Beverbande das herausfinden wollen, werden sie in ein spannendes Abenteuer verwickelt. Die Beverbande, das sind die Mädchen vom Sattelclub, die am liebsten auf dem Heuboden des Pferdestalles coole Pläne schmieden und ihre Brüder, die Budenbauer. Deren Spezialität ist es, an ihrem Baumhaus zu bauen und nebenbei die Sattelclub-Mädchen zu ärgern. Aber wenn’s gefährlich wird, halten alle zusammen wie Pech und Schwefel.“ Das Buch gibt es leider nur als Kindle-E-Book über Amazon.de für 5,99 Euro. Geschichtliche Fakten über die Zechen Annaglück und Idaglück gibt es hier.


23.08.2022: Nächster Mittagstisch im Bürgerzentrum Halver

Der nächste „Mittwochs-Mittagstisch“ im Halveraner Bürgerzentrum (Mühlenstraße 2) findet ab 12.00 Uhr am 7. September 2022 statt. Es gibt für 4,00 Euro Kohlrouladen, Kartoffeln, Soße und Dessert. Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis zum 31. August möglich! Die Anmeldung kann per Telefon 02353-73149 (Claudia Wrede) oder Telefon 02353-73143 (Mandy Klotz) oder per E-Mail bei buergerzentrum@halver.de während der Dienstzeiten bei der Stadt Halver erfolgen.

 

23.08.2022: Hofflohmarkt in Halver-Carthausen

Am kommenden Samstag, dem 27. August 2022, findet bei Winkhaus in Halver, Carthausen 8, ein Hofflohmarkt statt. Ab 9.00 Uhr können Schnäppchenjäger dort stöbern.


22.08.2022: Verkehrsgarten vom Tisch?

Eilmeldung: Wie Halvers Bürgermeister Michael Brosch am Sonntag sagte, hat der Arbeitskreis Rathauspark vergangene Woche getagt. Er konnte am Sonntag jedoch noch nichts Näheres dazu sagen, weil er andere Termine hatte und noch nicht darüber näher informiert war. Heute Abend erfuhren wir aus anderer (als zuverlässig eingestufter) Quelle, dass sich der Arbeitskreis gegen eine weitere Flächenversiegelung und damit gegen den Verkehrsgarten im Rathauspark Halver ausgesprochen hat.

 

22.08.2022: Was wird aus der Weihnachtsbeleuchtung in Halver?

Angesichts der staatlich verursachten Energiekriese wird derzeit über die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung diskutiert. Soll es überhaupt eine geben? Soll es eine eingeschränkte geben? Oder wie will man sich entscheiden? Bürgermeister Brosch tendiert klar für eine Weihnachtsbeleuchtung – zumindest in abgespeckter Form. Ohne die Weihnachtsbeleuchtung würde eine zu düstere Stimmung erzeugt. Man brauche einfach etwas fürs Herz. Dass die Straßenbeleuchtung später ein- und früher ausgeschaltet wird, ist bereits beschlossene Sache. Ebenso dass die Beleuchtung des Aussichtsturm bis Mitternacht eingeschaltet bleibt.

 

21.08.2022: Stiefkind Rathauspark

Am 17. Juli sangen die Mennoniten im Rathauspark. Damals machte mich Horst Severin auf die kaputten Fensterscheiben am Musikpavillon aufmerksam, was ich dann u.a. auch hier postete. Daraufhin wurde die Zeitung aufmerksam und fragte bei der Stadt nach. Von dort hieß es lt. Zeitungsbericht vom 19. Juli, dass die Firma Haake beauftragt wurde die Scheiben zu erneuern. Heute, FÜNF Wochen später sangen die Mennoniten wieder im Park. Gelegenheit die Fenster zu kontrollieren. Wow, immer noch das gleiche Bild. Lediglich die Scherben auf der rechten Fensterbank waren verschwunden. Tolle Leistung für fünf Wochen Zeit. Und die beiden Bänke am Weg vor dem Pavillon fehlen auch immer noch, bleiben offenbar spurlos verschwunden und Bürgermeister Brosch konnte mir heute auch nichts zum Verbleib sagen. Sie sind offenbar unmittelbar nach der Kirmes, als der Park zum Wohnwagenpark zweckentfremdet war, verschwunden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Einer der beiden Papier-/Abfallkörbe beim ehemaligen Brunnen, der nun als Pflanzbeet zweckentfremdet ist, hängt auch schon seit mindestens fünf Wochen auf dem Boden – statt in seiner regulären Höhe. Nicht einmal dies hat man in fünf Wochen in den Griff bekommen. Ein Armutszeugnis, wie ich meine.

 

21.08.2022: Halveranerin Ruthild Eicker hat neue CD veröffentlicht

Am vergangenen Freitag ist eine neue CD mit christlichen Liedern von Ruthild Eicker erschienen. Sie trägt den Titel „Zu Hause sein bei Gott“. Erschienen ist sie bei Gerth-Medien in der SCM-Verlagsgruppe und enthält zehn Lieder der Musikpädagogin, die zusammen mit dem „Wir singen für Jesus“-Chor präsentiert werden. Zum CD-Album gehört auch ein Booklet mit Infos zu den Liedern. Die CD kostet 17,00 Euro und ist im Online-Shop von Gerth-Medien, im Buchhandel oder über Amazon erhältlich.


20.08.2022: Nicht vergessen – Morgen ist wieder Gesang im Rathauspark!

Am morgigen Sonntag (21. August 2022) ist ab 11.30 Uhr wieder Gesang im Rathauspark zu hören. Wer zuhören möchte darf gerne kommen. Der Eintritt in den Park und das Zuhören sind kostenlos. Es singt wieder der Jugendchor der Mennoniten-Brüdergemeinde Halver. Über ein zahlreiches Erscheinen von Zuhörern würde sich der Jugendchor und die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver sehr freuen.

 

20.08.2022: Neue Badezeiten im Halveraner Waldfreibad Herpine

Ab sofort gelten in der Herpine neue Öffnungszeiten. Der Einlass findet nunmehr erst um 11.00 Uhr statt. Die abendliche Schließungszeit wird tagesaktuell festgelegt und bekanntgegeben. Sie richtet sich sowohl nach dem Wetter als auch nach der Anzahl der Besucher.


19.08.2022: Unglaublich – Neuer Zoff um eine Skateranlage in Halver

Da dachte man ein neuer Standort für die Skateranlage sei gefunden und der Spaß der jugendlichen Skater könnte bald endlich weitergehen. Und nun dies: Noch ist die Planung der neuen Anlage nicht ganz abgeschlossen, da droht zumindest ein Anlieger des neuen Standortes der Stadt mit einer neuen Klage. Was sind das für Personen, die jetzt erneut den Jugendlichen Steine vor die Füße werfen? Der neue Standort soll an der Karlshöhe entstehen, in unmittelbarer Nachbarschaft des Sportplatzes, des Reitplatzes und der Mini- und Sternengolfanlage. Der ideale Standort einfach für eine weitere Sportanlage. Doch es gibt auch hier offensichtlich wieder Anwohner, denen dies aufstößt, denn nach Informationen der Zeitung drohen Anlieger mit einer Klage. Lesen Sie mehr dazu auf come-on.

 

19.08.2022: Bürgerzentrum Halver lädt zur Vernissage ein

Zu einer Vernissage am Sonntag, dem 28. August 2022 lädt das Bürgerzentrum Halver ab 14.30 Uhr ein. Ort der Veranstaltung ist das Bürgerzentrum Halver in der Mühlenstraße 2. Nach der Eröffnung der Ausstellung durch Halvers Bürgermeister Michael Brosch und der Künstlerin Gudi Mausbach-Dahl können Sie sich von den unterschiedlichen Werken der Künstler Gudi Mausbach-Dahl und Heiko Kandel überraschen lassen. Die Cafeteria des Bürgerzentrums ist geöffnet und bietet Kaffee und Waffeln an.


18.08.2022: Pfarrfest rund um die Kirche

Am 3. und 4. September findet das zweitägige Jubiläums-Pfarrfest der kath. Christus-König-Kirche in Halver (Hermann-Köhler-Straße) statt. Nach zwei Jahren staatlich verordneter Corona-Zwangspause kann das Jubiläums-Pfarrfest, das 50. Pfarrfest, in diesem Jahr endlich stattfinden. Es werden auch noch Helfer gesucht. Wer Interesse hat zu helfen, kann sich bei Ralf Wegerhoff (Telefon 02353-14288 oder E-Mail team-halver@christus-koenig.de) melden und sich mit ihm absprechen.


17.08.2022: Halveraner kämpft für eine Welt ohne Plastikmüll

Kennen Sie schon Axel Ertelts Homepage „Für eine Welt ohne Plastikmüll“? Jahr für Jahr wird immer mehr Plastik produziert. Vom Dualen System (gelbe Tonnen, gelbe Säcke) eingesammelter „Leichtabfall“ wird nur zu etwa gut 40 % recycelt! Darunter jede Menge Plastikmüll, weil sich ein Großteil des anfallenden Plastikabfalls gar nicht recyceln lässt! Und der landet dann in den Deponien, in den Verbrennungsanlagen oder gar in den Weltmeeren. Schon in wenigen Jahren könnte mehr Plastik als Fische im Meer schwimmen. Das muss gestoppt werden! Ein Großteil der Schuld trägt die Getränkeindustrie mit ihren Einweg-Plastikflaschen. Allen voran der größte Getränkekonzern Coca-Cola. Machen Sie mit bei der Vermeidung von Plastikmüll. Viele Informationen auf der Homepage von Axel Ertelt.


16.08.2022: Sonntag singt der Mennoniten-Jugendchor wieder im Rathauspark

Am kommenden Sonntag, dem 21. August, singt der Jugendchor der Mennoniten-Brüdergemeinde Halver wieder am gewohnten Ort, dem Musikpavillon im Rathauspark Halver. Der Chor kommt nach dem Gottesdienst und der Gesang wird um 11.30 Uhr beginnen und geht über eine halbe Stunde bis gegen 12.00 Uhr. Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung in der Schützenstraße und dem Parkplatz am Rathaus in der Thomasstraße. Die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver und der Jugendchor würden sich über ein zahlreiches Erscheinen sehr freuen.


15.08.2022: Neues vom Waldbrand in Lüdenscheid

Eilmeldung: Nach letzten Informationen von 22.26 Uhr sind rund 200 Feuerwehrleute aus dem Märkischen Kreis (darunter auch ein Löschzug aus Halver) im Einsatz. Die B54 ist im Bereich des betroffenen Gebietes zwischen Brügge und Schalksmühle gesperrt. Hier steht die mobile Einsatzzentrale der Feuerwehr. Auch das DRK Halver ist im Einsatz. Pendler müssen am Montagmorgen mit deutlichen Verkehrsbehinderungen und Umleitungen rechnen. Mehr dazu hier.

 

15.08.2022: Das kath. Familienzentrum Halver lädt ein zum Walderlebnistag für Familien

Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen am Samstag, dem 20. August, am Walderlebnistag teilzunehmen. Dazu lud jetzt das Katholische Familienzentrum St. Nikolaus in Halver ein. Verschiedene Stationen und kleine Aufgaben erwarten die Teilnehmer am Wegesrand. Der Kurs ist kostenlos und wird geleitet von Agi Stahlschmidt. Wetterfeste, strapazierfähige Schuhe und Kleidung sind zu tragen. Der etwa dreistündige Walderlebnistag beginnt um 10.00 Uhr. Anmeldung ist zwingend erforderlich unter E-Mail kita.st.nikolaus.halver@kita-zweckverband.de oder Telefon 02353-903737.


14.08.2022: Waldbrand in Lüdenscheid - B54 und weitere Straßen gesperrt

Eilmeldung: Zwischen Brügge und Schalksmühle brennt der Wald. Die Alarmierung kam gegen 16.30 Uhr. Die Feuerwehr aus mehreren Städten und Gemeinden, unter anderem aus Halver, sind im Großeinsatz. Die B54 (Volmestraße), die wichtigste Umleitungsstrecke für die A45-Sperrung, ist gesperrt. Die Sperrung betrifft auch weitere Straßen, wie die Oedenthaler Straße, in der Region. Mehr dazu hier.

 

14.08.2022: Orgelvesper in der Nicolai-Kirche

Am 20. August findet um 18.30 Uhr die nächste Orgelvesper mit dem Organisten Jan Conjer in der ev. Nicolai-Kirche in Halver statt. Lesungen, Texte und Gebete ergänzen den Abend. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten. Jeder ist willkommen.


13.08.2022: Immer wieder dienstags ist Nordic-Walking

Immer wieder dienstags ist Nordic-Walking angesagt, beim SGV Halver. Jeder ist dazu willkommen. Treffpunkt ist immer am Kulturbahnhof in der Bahnhofstraße. Los geht es dann um 9.30 Uhr.


12.08.2022: Stadt Halver im Energie-Lockdown

Dank der staatlich verursachten Energiekriese werden immer mehr Bundesbürger in die Armut getrieben, Und nun bekommen wir auch den Energie-Lockdown. Strom wird immer teurer (obwohl wir in der EU schon seit langem mit die höchsten Strompreise haben – dank grüner Politik). Während sich die Politiker immer weitere (teils sinnlose) Stellen erfinden und sich immer wieder Gehaltserhöhungen gewähren (wie noch vor Kurzem geschehen), steigt im Volk die Arbeitslosigkeit und die Armut. Für das Volk hat die Regierung nur „gute“ Spar-Maßnahmen übrig, wie wir die dramatisch immer weiter ansteigenden Energie- und Lebensmittelkosten und die inzwischen dramatische Inflation abfangen können: Wir sollen hungern und frieren! Auch die Stadt Halver beteiligt sich nun an dem Energie-Lockdown. Während Villa Wippermann und der Aussichtsturm weiterhin mit viel Stromvergeudung beleuchtet werden, sollen Straßenlaternen später ein- und früher ausgeschaltet werden. Im Hallenbad wird das Wasser kälter und in städtischen Gebäuden wird bei 20 Grad das Heizen eingestellt. Das gilt für die Schulen, das Rathaus und alle anderen städtischen Gebäude – auch Wohngebäude.

 

11.08.2022: „Guten Morgen, aufstehen, Frühstück ist fertig…“

So heißt es am Donnerstag, dem 18. August, wieder im Bürgerzentrum Halver in der Mühlenstraße 2. Dann wird dort wieder von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr ein Frühstück für 5,00 Euro inklusive Kaffee angeboten. Anmeldungen dazu bitte unter Telefon 02353-73149 bei Claudia Wrede oder unter 02353-73143 bei Mandy Klotz bis spätestens zum 15. August (Montag) während der Dienstzeiten der Stadt Halver.


11.08.2022: Katzen-Außengehege der Tierauffangstation Halver wird eingeweiht

Am Sonntag, dem 28. August, von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr, feiert der Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V. die Einweihung des neuen Katzen-Außengeheges an der Auffangstation am Langenscheid 8 in Halver. Dazu wird herzlich eingeladen. Es gibt frische Waffeln und Leckeres vom Grill. Bereits fünf Tage vorher, am Dienstag, dem 23. August, findet um 19.00 Uhr die diesjährige Hauptversammlung des Tierschutzvereins in der Auffangstation am Langenscheid 8 statt. Um rege Teilnahme der Mitglieder wird gebeten.

 

10.08.2022: Für nächste Blutspende im Bürgerzentrum Halver fällt der Schachabend aus

Der nächste DRK-Blutspende-Termin in Halver findet am kommenden Montag (15. August) im Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2) statt. Es beginnt um 15.00 Uhr und geht bis 20.00 Uhr. Es wird nach wie vor im Vorfeld um eine Terminvereinbarung gebeten. Dies kann übers Internet unter www.drk-blutspende.de geschehen. <-> Achtung Schachspieler: Der Schachabend im Bürgerzentrum fällt an diesem Abend aus.

 

10.08.2022: Immer wieder Ärger mit dem Innogy-Nachfolger E.ON

Hätte ich doch damals nie von der Telekom zu Innogy gewechselt! Innogy gibt es nicht mehr. Der „Verein“ wurde von E.ON übernommen und Telefon und Internet laufen nun über die E.ON-Tochter Westenergie Breitband. Das ist also momentan (noch) mein Anbieter für Festnetz und Internet. Inzwischen teurer wie damals die Telekom bin ich dank deren Kompetenz (oder besser Inkompetenz?) immer wieder vom Festnetz und Internet abgeschnitten. So auch heute über Stunden. Bei der Telekom kam so etwas nicht vor. Und besonders dringend möchte ich aus eigener Erfahrung davon abraten sich auf E.ON-TV einzulassen. Das funktioniert noch schlechter und kostet viel Geld, was sicher bei hunderttausend anderen Gelegenheiten besser angelegt ist.

 

09.08.2022: Morgen ist wieder Pflegeberatung in Halver

Am morgigen Mittwoch gibt es von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr wieder eine Pflegeberatung des Märkischen Kreises im Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2). Julia Biedendorf beantwortet Ihre Fragen rund um die Pflege. Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich unter Telefon 02352-9667777 oder per E-Mail pflegeberatung@maerkischer-kreis.de. Dabei erfahren Sie dann auch die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Beratung.


05.08.2022: Der Scherenschleifer kommt wieder nach Halver

In knapp drei Wochen, am Donnerstag, dem 25. August, ist es wieder soweit. Dann kommt der mobile Scherenschleifer aus Kürten wieder für einen Tag nach Halver. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr steht er wieder auf dem Alten Markt. Eine gute Gelegenheit stumpfe Scheren und Messer wieder schärfen zu lassen. Ressourcen schonen: Neu schärfen ist besser als wegwerfen!


01.08.2022: Einladung zum Kennenlernen

Im Zuge des Ukraine-Kriegs sind viele Menschen in Halver angekommen und viele Halveraner bieten Wohnraum und anderweitige Unterstützung an. Wir möchten Ihnen allen (geflüchteten Menschen und Unterstützern) die Möglichkeit schaffen, sich untereinander kennen zu lernen und auszutauschen sowie aktuelle Informationen mitzuteilen. Diese Treffen finden regelmäßig jeden 2. Donnerstag im Monat statt. Ganz herzlich laden wir Sie alle hiermit zum nächsten Treffen am Donnerstag, 11. August um 14 Uhr ins Bürgerzentrum Halver, Mühlenstr. 2, ein. Wir freuen uns auf Sie. Viele Grüße aus dem Bürgerzentrum sendet Ihnen Claudia Wrede.


27.07.2022: Einbruch in Rettungswachen-Rohbau

Am vergangenen Wochenende gab es einen Einbruch in den Rohbau der neuen Rettungswache am Brucher Stück an der B229 in Oeckinghausen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Der oder die Einbrecher*innen konnten vorerst entkommen. Sie haben einen hohen Sachschaden hinterlassen. Es wurde ein Container aufgebrochen und unerlaubt Zutritt zu einem verschlossenen Raum im Innern des Rohbaus verschafft. Dabei wurden eine Metalltür und ein Vorhängeschloss aufgebrochen. Zu der Beute gehören mehrere Kabeltrommeln, ein Trennjäger der Marke Wacker und ein Stamper der Marke Makita. Der Wert wurde mit einem „mittleren vierstelligen Betrag“ angegeben. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges oder Auffälliges bemerkt haben sich zu bei der Wache in Halver (Frankfurter Straße, Tel.: 02353-91990) zu melden.

 

24.07.2022: Halver macht erstmals beim Stadtradeln mit

Auf das Fahrrad - fertig los! Heißt es vom 15. August bis zum 4. September. Das Stadtradeln ist eine Kampagne für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Es geht dabei darum, in einem dreiwöchigen Aktionszeitraum Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und so das Auto zu ersetzen. Gemeinsam sollen dabei so viele Kilometer wie möglich erradelt werden. Teams sollen gebildet werden, die während des 21tägigen Aktionszeitraums die Fahrradkilometer erfassen. Einzelkämpfer werden automatisch dem Team Halver hinzugefügt. Teilnehmen kann jeder, der in Halver wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht. Die Teilnehmer registrieren sich online unter www.stadtradeln.de und tragen ihre erradelten Kilometer dort ins Kilometer-Buch ein. Alternativ können sie die Kilometer auch über die Stadtradeln-App tracken. Mehr Infos zum Stadtradeln in Halver gibt es auf der Halver-Homepage.

 

20.07.2022: Nächster Mittwochs-Mittagstisch im Bürgerzentrum

Am Mittwoch, 3. August 2022, findet ab 12 Uhr der nächste Mittagstisch im Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2) statt. Es wird gegrillt! Die Kosten dafür betragen 4,00 Euro. Es ist eine Anmeldung bis zum 27. Juli zwingend erforderlich. Das kann per E-Mail an buergerzentrum@halver.de geschehen oder per Telefon unter 02353-73149 bei Claudia Wrede zu den Dienstzeiten der Stadt Halver.


19.07.2022: Endlich soll sich etwas tun – am Musikpavillon im Rathauspark

Nachdem Axel Ertelt öffentlich im Internet (diese Homepage am 17. Juli, Facebook-Account von Axel Ertelt am 17. Juli, in der Facebook-Gruppe „Interessengemeinschaft Rathauspark Halver“ am 17. Juli und in der Facebook-Gruppe „Du bist Halveraner, wenn…“ am 18. Juli, 07.26 Uhr) auf das Problem mit den kaputten Scheiben am Musikpavillon im Rathauspark hingewiesen und aufmerksam gemacht hatte, scheint sich etwas zu tun. Wie der Allgemeiner Anzeiger heute berichtete, wurde die Fa. Ernst Haake nun beauftragt den Schaden zu beheben. Allerdings beginnt der entsprechende Artikel mit den Worten: „Am Musikpavillon wurden vermutlich am Wochenende Fensterscheiben zerstört.“ Dies ist natürlich falsch und reines Schöngerede eines Versäumnisses. Wie ich bereits in meinen Postings mitgeteilt hatte, waren die Fensterscheiben bereits VOR der „Runde um den Block“ (die vom 20. – 22. Mai stattfand)  kaputt und dies war der Stadt Halver bereits vor der Veranstaltung der „Runde um den Block“ von Horst Severin mitgeteilt worden!


18.07.2022: Wieder Thailändische Kochkurse bei der VHS in Halver

Jetzt schon vormerken: Auch im zweiten Halbjahr 2022 finden in Halver wieder zwei Thai-Kochkurse unter dem Motto „Ein Gruß aus der thailändischen Küche“ statt. Die gebürtige Thai Jintana Schwing lädt dazu wieder ins Lern- und Begegnungszentrum (ehemalige Ganztagsschule) in der Mühlenstraße 2 ein. Die Termine sind jeweils Freitagabends am 23. September und am 11. November. Mitbringen müssen die Teilnehmer des Kochkurses eine Schürze, ein Geschirrtuch, Geschirr und Besteck, ein Glas und eine Vorratsdose. Die Kosten betragen 30,00 Euro (inklusive 15,00 Euro für Materialkosten).

 

17.07.2022: Der Rathauspark – Sind seine Tage gezählt?

Aktualisiert am 19.07.2022: Am heutigen Sonntag war ich mal wieder im Rathauspark um dem schönen Gesang des Mennoniten-Jugendchores zu lauschen. Das ist immer wieder ein schönes Erlebnis. Aber es gibt auch wieder viel Negatives aus dem Park zu berichten. Die beiden Bänke bei den Amberbäumen, den Freundschaftsbäumen mit Israel, sind wohl irgendwie abhanden gekommen. Das ist schade, denn man hätte sich im Park eher zwei Bänke mehr als zwei weniger gewünscht. Auch die Müllkörbe waren mal wieder völlig überfüllt und boten einen extrem negativen Anblick. Das Schlimmste aber sind zwei zerdepperte Fensterscheiben am Musikpavillon. Wie mir Horst Severin mitteilte, sind die schon länger kaputt und er hatte die Stadt bereits vor der „Runde um den Block“ darauf aufmerksam gemacht. Doch getan hat sich bis heute nichts. Dabei sieht es nicht nur unschön aus, sondern ist auch noch ein extremer Gefahrenherd für kleine Kinder, die sich daran ganz gefährlich verletzen könnten – zumal auf der Fensterbank des rechten Fensters auch noch die Scherben liegen. Unbegreiflich, dass die Stadt hier nichts unternimmt! Handlungsbedarf ist dringend erforderlich!


17.072022: Letzter Motorradgottesdienst dieses Jahr in Halver

Am 7. August 2022 findet ab 10.00 Uhr der letzte Motorradgottesdienst (Mogo) in Halver-Schwenke (Dienstühlen 2) statt. Dazu lädt die Bikers Church alle interessierten Motorradfahrer (Biker) herzlich ein. Es beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und ab 10.30 Uhr gibt es Live-Musik von der Gruppe Full Flavour. Motor-Pastor Frank Rüter beginnt um 11.00 Uhr mit dem Gottesdienst. Es gibt auch noch Grillwurst, Getränke, Kuchen und Kaffee. Die Motorradgottesdienste sind immer gut besucht und wurden zu einer festen Veranstaltung einmal in den Sommermonaten.


16.07.2022: Kostal: Im MK minus 800 Stellen, in Mazedonien plus 200 neue Stellen

Bekanntlich stellt die Firma Kostal ihre Auto-Elektrik (KAE) in Deutschland bis Ende 2024 ein. Betroffen davon ist der Hauptsitz in Lüdenscheid und die Filialen in Meinerzhagen und Halver. An diesen drei Standorten werden dadurch insgesamt mindestens 800 Stellen abgebaut. Wie jetzt bekannt wurde, baut Kostal ein neues Werk in Mazedonien und schafft dort 200 neue Arbeitsplätze. Schuld an dieser und anderen katastrophalen Miseren in Deutschland ist in erster Linie unsere Bundesregierung mit fatalen Regierungsfehlern.

 

15.07.2022: Jeden Samstag ist Turmbesteigung in Halver

Aktualisiert: 29.07.2022: Der kürzlich frisch sanierte Aussichtsturm auf der Karlshöhe in Halver kann jeden Samstag bestiegen werden. Dazu muss man sich über die Homepage der Stadt Halver zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr anmelden. Bei schönem und klarem Wetter, so heißt es, reicht der Blick bis nach Köln. Auch am heutigen Samstag (16. Juli) ist der Turm wieder geöffnet. Eintritt: 2,00 Euro, Kinder kostenlos.

 

15.07.2022: Wieder Frühstück im Bürgerzentrum Halver

Am kommenden Donnerstag (21. Juli 2022) ist von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr wieder Frühstück im Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2). Alle interessierten Bürger sind herzlich willkommen. Anmeldungen bis Montag (18. Juli 2022) während der Geschäftszeiten der Stadtverwaltung unter Tel.: 02353-43149 oder 02353-73143. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 Euro inkl. Kaffee.

 

15.07.2022: Beisetzung in Thailand erfolgt

Nach fast einem Jahr und einem unerträglich langen Lockdown, sowohl in Deutschland als auch in Thailand, konnte die Urne mit der Totenasche von Thawee Ertelt endlich nach Thailand überführt werden. Sie wurde dort am vergangenen Samstag, dem 9. Juli 2022, im Beisein unseres Sohnes Pornchai beigesetzt, wie es immer Thawees Wunsch gewesen ist. Für die zur Überführung benötigten Papiere war ein enormer zeitlicher und finanzieller Aufwand erforderlich, den es zusätzlich zu bewältigen galt. Thawees Todestag jährt sich am kommenden Montag, dem 18. Juli 2022 zum ersten Mal. Wir werden sie nie vergessen und sie wird für immer einen Platz in unseren Herzen haben.


14.07.2022: Am Sonntag singen die Mennoniten wieder im Rathauspark

Am kommenden Sonntag (17. Juli 2022) singt der Jugendchor der Mennoniten-Brüdergemeinde Halver wieder im Halveraner Rathauspark. Das Singen findet nach dem Gottesdienst, ab 11.30 Uhr im Musikpavillon des Parks statt und geht bis gegen 12.00 Uhr. Über ein zahlreiches Erscheinen aus der Halveraner Bürgerschaft freuen sich die Mennoniten und die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver.

 

13.07.2022: Petition – Die Bürgerinitiative Sevenicher Auenschutz benötigt Unterstützung

Die Umwelt und Natur liegen mir besonders am Herzen. Deshalb möchte ich hier auf eine weiterte Petition aufmerksam machen, bei der es um den Erhalt einer Auenlandschaft und des Artenschutzes geht: Die Bebauung der Feuchtwiesen & Auen soll verhindert werden. Die Sevenicher Auen dürfen nicht bebaut werden! Bei Starkregen schützen sie durch ihren wertvollen Retentionsraum vor Hochwasser und bieten gleichzeitig vielen Arten einen wichtigen Lebensraum. Der BUND hat am 13.02.22 bei der Kreisverwaltung beantragt die Auen als Überschwemmungsgebiet auszuweisen um Hochwasserschäden im Sevenicher Tal zu vermeiden. Durch Messungen wurden fischgiftige Einleitungen in den Pilligerbach festgestellt. Die Ottilienquelle ist seit Jahrzehnten teilweise verrohrt und damit das Quellgebiet durch den Abfluss unnatürlich trocken gelegt. Das hat negative Auswirkungen für Fauna & Flora. Unterstützt die Bürgerinitiative und zeichnet die Petition bis spätestens zum 27.08.2022 mit! – Danach ist die Chance verpasst. Zur Petition geht es hier und zur Bürgerinitiative hier.


11.07.2022: Am kommenden Mittwoch ist wieder Pflegeberatung in Halver

Die Sprechstunde der Pflegeberatung des Märkischen Kreises in Halver findet am Mittwoch, 13. Juli 2022, im Bürgerzentrum in der Mühlenstraße 2 statt. Dort steht Julia Biedendorf in der Zeit von 10 bis 12 Uhr für alle Fragen rund um die Pflege zur Verfügung. Eine Terminabsprache für die Sprechstunde ist unter 02352/966-7126 notwendig. Die aktuellen Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Pflegeberatung vor Ort werden bei der Terminvereinbarung mit der Pflegeberaterin besprochen. Für eine erste Kontaktaufnahme oder eine telefonische Beratung ist die Pflegeberatung am Pflege-Info-Telefon unter 02352/9667777 oder per E-Mail pflegeberatung@maerkischer-kreis.de zu erreichen. Das Pflege-Info-Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montagnachmittags von 13.30 bis 15.30 Uhr und donnerstagsnachmittags von 13.30 bis 17 Uhr erreichbar. Als ergänzender Service steht die Videoberatung zur Verfügung. Eine Anmeldung hierzu und weitere Informationen finden sich im Internet unter www.maerkischer-kreis.de. (Quelle: Pressemeldung des Märkischen Kreises vom 08.07.2022)


07.07.2022: Die nächsten Blutspende-Termine in Halver und Oberbrügge

Der nächste Blutspende-Termin des DRK in Halver-Oberbrügge ist am Montag, dem 8. August 2022 um 16.00 Uhr im Bürgerhaus Oberbrügge (Am Nocken 12). In Halver (Innenstadt) findet der nächste Blutspende-Termin des DRK am 15. August 2022 um 15.00 Uhr im Bürgerzentrum (Mühlenstraße 2) in Halver statt.

 

07.07.2022: Wer hat denn da geschlafen?

Ein kleiner Hinweis auf der Lokalseite der Zeitung erinnert heute daran, dass das Hardcore Help Summerfest 2022 nicht stattfindet. Das hatte die Foundation bereits am 2. Juni auf Facebook verkündet und auch die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver hatte damals direkt darauf hingewiesen. Die Redaktion des aktuellen Flyers von OBEN  AN  DER   VOLME, der heute der Zeitung beilag, hat die Verschiebung des Summerfestes offenbar verschlafen, denn im Flyer ist es nach wie vor (fälschlicherweise) für das kommende Wochenende (09.07..2022) angekündigt. Deshalb hier noch einmal: In diesem Jahr (2022) findet kein Hardcore Help Summerfest statt. Es wurde auf das nächste Jahr verschoben!


29.06.2022: Flohmarkt beim Baumarkt Lieder

Am kommenden Sonntag, dem 3. Juli, gibt es von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr den nächsten Flohmarkt in Halver am Baumarkt Lieder in der Dortmunder Straße. Jeder, der etwas verkaufen möchte, sollte am Markttag ab 6.30 Uhr bis spätestens 8.00 Uhr auf den Platz fahren, wo er vom Veranstalter eingewiesen wird. Die Standgebühr für den laufenden Meter Trödel kostet 20,00 Euro und für Neuware 13,00 Euro.

 

24.06.2022: Mittwochs-Mittagstisch am 6. Juli im Bürgerzentrum

Am 6. Juli gibt es um 12.00 Uhr den nächsten Mittagstisch im Bürgerzentrum. Angeboten wird ein Lachs-Spinat-Auflauf und als Dessert eine Zitronencreme. Der Unkostenbeitrag beträgt 3,50 €. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis spätestens zum 29. Juni notwendig! Tel.: 02353-73143 (Mandy Klotz) oder Tel.: 02353-73149 (Claudia Wrede) oder per E-Mail an buergerzentrum@halver.de.


24.06.2022: Stadt Halver teilt mit: Einwohnermeldeamt auch heute geschlossen

Krankheitsbedingt bleibt das Einwohnermeldeamt auch am Freitag, 24.06.2022, (also heute) leider weiterhin geschlossen.

 

23.06.2022: Gastfamilien für Jugendaustausch mit Israel gesucht

Andrea Reich von der Stadt Halver sucht noch 7 Gastfamilien für den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch. Wer eine(n) Jugendliche(n) in der Zeit vom 24. Juli bis 02. August 2022 aufnehmen kann und möchte – oder wer jemanden kennt, der dies machen kann – möchte sich bitte per E-Mail (a.reich@halver.de) bei Frau Reich melden.

 

23.06.2022: Stadt Halver teilt mit: Einwohnermeldeamt geschlossen

Krankheitsbedingt bleibt das Einwohnermeldeamt auch am Donnerstag, 23.06.2022, (also heute) leider geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


22.06.2022: Kostal AE schließt bis Ende 2024 alle Standorte in Deutschland

Aktualisiert am 30.06.2022: Die Firma Kostal Auto Elektrik (KAE) mit Hauptsitz in Lüdenscheid schließt bis Ende 2024 alle Standorte in Deutschland. Betroffen sind auch die Standorte im Märkischen Kreis: Halver, Meinerzhagen und der Hauptsitz in Lüdenscheid. Mindestens 800 Jobs sind davon betroffen. Der Standort in Halver wird als erstes geschlossen.


17.06.2022: Mennoniten Jugendchor singt am Sonntag wieder im Rathauspark

Trotzdem der Rathauspark derzeit (mit dem Segen der Stadt Halver) als „Wohnwagenpark“ der Kirmes-Schausteller zweckentfremdet wird, soll das Singen des Jugendchors der Mennoniten Brüdergemeinde am kommenden Sonntag (19. Juni) wie geplant im Musikpavillon des Rathausparks stattfinden. Über zahlreiche Zuhörer würde sich der Chor und die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver freuen.

 

17.06.2022: Vollsperrung der Heerstraße steht bevor

Aufgrund von Asphaltarbeiten ist die Heerstraße in der Zeit vom 27. Juni, 06.00 Uhr, bis zum 09. Juli, 22.00 Uhr, vollgesperrt. Zu Beginn der Sommerferien startet am Montag (27. Juni) die Sanierung der Heerstraße (L892) in Halver-Oberbrügge. Für die Bauarbeiten in drei Abschnitten ist eine Vollsperrung notwendig, die voraussichtlich drei Wochen andauert. Begonnen wird mit dem Abschnitt vom Abzweig B54 (Volmestraße) bis zur Einmündung Vömmelbach (27.06. – 29.06.). Im Anschluss dann von dort bis zur ersten Einmündung Am Nocken (30.06. – 04.07.). Der letzte Bauabschnitt erstreckt sich von da bis zur Heerstraße Hausnummer 68 (05.07. – 09.07.). Die Anwohner erhalten zeitnah ein Informationsschreiben zum Bauablauf. Eine Umleitungsstrecke über die L528, B229 und B54 wird ausgeschildert. Zeitgleich werden auf der Heerstraße die Bankette im Bereich zwischen Halver-Ehringhausen und der L528 erneuert. Dafür wird an den jeweiligen Bereichen eine halbseitige Verkehrsführung mit einer Ampel eingerichtet.


03.06.2022: Halveraner Herbst 2022 soll stattfinden

Sofern nicht wieder ein neuer Lauterbach-Lockdown im Herbst ausgerufen wird, soll es nach zwei Jahren politisch inszenierter Zwangspause nach der Kirmes auch wieder einen Halveraner Herbst geben. Veranstalter können sich ab sofort anmelden. Priorität dabei haben diejenigen, die auch schon zuvor dabei waren. Der Termin für den Halveraner Herbst ist wie immer der letzte Sonntag im September. Dieses Jahr fällt der auf den 25. September. Weitere Infos und Anmeldungen bei: info@halveraner-herbst.de.

 

03.06.2022: Mehr Sicherheitspräsenz auf der Kirmes

Angesichts der immer größer werdenden Gewaltbereitschaft und Aggressivität (nicht nur in den USA und Russland) wird auch bei Volksfesten immer mehr Gewalt registriert – zuletzt mit einem erschossenen Kirmesbesucher in Lüdenscheid. Diese Gewaltbereitschaft steigt (vermutlich auch durch Alkoholexzesse) besonders stark ab 18.00 Uhr an. Das beunruhigt auch die Schausteller, die in zwei Wochen auf der Halveraner Kirmes zugegen sind. Deshalb wird auch auf der Kirmes in Halver die Polizeipräsenz verstärkt. Ab 18.00 Uhr werden zusätzliche Sicherheitskräfte eingesetzt bestätigte das Ordnungsamt.

 

03.06.2022: Romanschka bleibt geschlossen

Der russische Supermarkt in der Bahnhofstraße ist seit Ende März des Jahres geschlossen und macht auch nicht mehr auf. Dort waren vor allem Waren aus Russland und der Ukraine verkauft worden. Bekanntlich tobt seit Ende Februar des Jahres der brutale russische Angriffskrieg in der Ukraine. Doch dies soll nicht der Grund für die Schließung sein; jedenfalls habe man keine Informationen darüber, dass es hier Zusammenhänge gäbe, heißt es aus dem Halveraner Rathaus. – Bitteschön, eigentlich liegt dies doch klar auf der Hand! Es kommen kaum noch Waren aus Russland, weil die meisten Supermärkte und Discounter diese bereits frühzeitig im März aus den Regalen genommen haben. Und aus der Ukraine kommt momentan aus verständlichen und nachvollziehbaren Gründen auch nichts. Zudem boykottieren viele Mitmenschen russische Waren. Nur all zu sehr nachvollziehbar, dass da ein russischer Supermarkt seine Pforten schließen muss…


02.06.2022: Hardcore Help Summerfest 2022 im Rathauspark abgesagt

Die Hardcore Help Foundation hat ihr für den 8./9. Juli dieses Jahres im Rathauspark Halver geplante Summerfest abgesagt und auf das nächste Jahr (2023) verschoben. Dies gab die Foundation heute um 13.32 Uhr über ihren Account bei Facebook bekannt. Dazu schreibt die Foundation in ihrem Facebook-Account u.a.: „Wir hatten einen schweren Start wegen der Nachwirkungen der Pandemie, aber irgendwie haben wir einen Weg gefunden. Aufgrund von persönlichen Rückschlägen durch schwere Krankheiten haben wir in letzter Zeit viel Energie verloren. Das hat dazu geführt, dass es einige letzte Planungsrückstände gibt, die wir in den nächsten Wochen nicht aufholen können. Es liegt noch eine schwierige Zeit mit Unsicherheiten vor uns. Wir haben hier leider auch einen Mangel an Arbeitskräften. Alles in allem fühlt sich das nicht richtig an. Deshalb haben wir beschlossen, dass es besser ist, unser Festival auf 2023 zu verschieben.“ Des weiteren wurde mitgeteilt, dass die Vorverkaufstickets ihre Gültigkeit fürs nächste Jahr behalten oder zurückgetauscht werden können. Die Foundation bedauert ihren Entschluss sehr: „Es tut uns wirklich leid, wir hoffen, dass ihr die Situation verstehen könnt.“

 

02.06.2022: Tauchschule schließt ihr Ladenlokal in Halvers Innenstadt

Frank Bünger, Tauchlehrer und Inhaber der Tauchschule dive2dream schließt zum 30. Juni diesen Jahres sein Ladenlokal in der Frankfurter Straße 19. Als Begründung gibt er wirtschaftliche und private Gründe an, wie der Allgemeine Anzeiger heute berichtete. Der Ausverkauf hat bereits begonnen. Geschlossen wird aber nur das Ladenlokal. Die Tauchschule bleibt weiterhin erhalten. Diese wird zum Monatsende zu Frank Bünger nach Hause, in die Talstraße 72, verlegt. Seine Tauchschullehrgänge finden teilweise auch im Waldfreibad Herpine statt. Die Tauchschule ist erreichbar unter E-Mail info@dive2dream.de oder per Telefon unter 02353-663582.


01.06.2022: Axel Ertelt unterstützt Umwelt-Petition

Der Holzberg bei Thallwitz in Sachsen hat sich im Laufe der letzten 25 Jahre zu einem der artenreichsten Lebensräume Sachsens entwickelt. Das dortige Feuchtbiotop bietet inzwischen Lurchen, Fröschen und Eidechsen sowie zahlreichen Vogel-, Fledermaus- und Insektenarten ein Zuhause. Mehr als 300 Tier- und Pflanzenarten, darunter 18 vom Aussterben bedrohte Spezies, teilen sich das 10 Hektar große Areal. Doch die Zukunft dieses Naturparadieses ist jetzt in großer Gefahr und von der Zerstörung bedroht. Die KAFRIL-Unternehmensgruppe plant nämlich aus diesem Paradies eine Müllkippe für Bauschutt zu machen. Jeder Einzelne von uns kann helfen die Bauschutt-Deponie im Naturparadies am Holzberg in Sachsen zu verhindern. Dafür gibt es eine Petition, die es absolut wert ist unterstützt zu werden. Sie können die Petition öffentlich (mit Namensnennung) oder nicht öffentlich (ohne Namensnennung) unterzeichnen und damit unterstützen. Gemeinsam sind wir stark! >>> Hier geht es zur Petition. <<<


24.05.2022: Corona-Stand am Montag (23. Mai) in Halver

5.404 bisher Infizierte (+ 25 seit dem 18. Mai), davon noch 84 aktuell Infizierte (- 61 seit dem 18. Mai), 53 in den letzten 7 Tagen (- 29 seit dem 18. Mai), Inzidenz 329,03 (- 180,03 seit dem 18. Mai), 5.300 Gesundete (+ 86 seit dem 18. Mai), 20 Verstorbene (+ 0 seit dem 18. Mai). (Stand lt. Märkischer Kreis am Dienstag, 24.05.2022)


19.05.2022: Corona-Stand am Mittwoch (18. Mai) in Halver

Aktualisiert am 24.05.2022: 5.379 bisher Infizierte (+ 116 seit dem 9. Mai), davon noch 145 aktuell Infizierte (- 23 seit dem 9. Mai), 82 in den letzten 7 Tagen (- 43 seit dem 9. Mai), Inzidenz 509,06 (- 266,95 seit dem 9. Mai), 5.214 Gesundete (+ 139 seit dem 9. Mai), 20 Verstorbene (+ 0 seit dem 9. Mai). (Stand lt. Märkischer Kreis am Donnerstag, 19.05.2022)


19.05.2022: Germania Hohenplanken Freitagabend im Rathauspark

Am morgigen Freitag (20. Mai) beginnt die dreitägige Runde um den Block. Wie bereits mitgeteilt wurde, ist auch der Gemischte Chor Germania Hohenplanken mit von der Partie. Um 19.30 Uhr trifft die erste Reisegruppe zum Finale der Runde am Rathauspark ein. Der Chor Germania Hohenplanken gestaltet am Freitagabend im Musikpavillon diese Station. Begrüßt werden die Gäste mit dem Lied „Sauerland“ von Zoff. Danach singt der Chor bei jeder folgenden eintreffenden Gruppe ein Lied.


17.05.2022: Einladung zum Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Oberbrügge

Der Löschzug Oberbrügge-Ehringhausen der Feuerwehr Halver lädt zum Tag der offenen Tür am Samstag, dem 28. Mai 2022 ein. Nach zwei Jahren „Corona-Pause“ ist es wieder soweit und es sind alle Interessenten herzlich eingeladen zum Anemonenweg 2 in Oberbrügge zu kommen. Das Ganze beginnt um 11.00 Uhr und beinhaltet auch eine Fahrzeugvorstellung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und es gibt auch Kaffee und Kuchen. Der Abend ist mit Dämmershoppen.


17.05.2022: Nächster „Mittwochs-Mittagstisch“ im Bürgerzentrum

Der nächste Mittagstisch im Bürgerzentrum findet am Mittwoch, dem 1. Juni, ab 12.00 Uhr statt. Es gibt Spargel mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Minutensteaks. Als Dessert gibt es Erdbeeren mit Sahne. Kosten: 5,00 Euro. Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis zum 25. Mai möglich. Anmeldungen bei: Claudia Wrede, Tel. 02353-73149, Mandy Klotz, Tel. 02353-73143 oder per E-Mail an buergerzentrum@halver.de.


13.05.2022: Wolfram Ditzer macht wieder eine Kräuterführung

Am kommenden Mittwoch (18. Mai) gibt es die nächste Kräuterführung mit Wolfram Ditzer. Treffen ist um 17.00 Uhr am Berliner Platz, lt. Zeitung am Musikbrunnen. Einen sogenannten Musikbrunnen gibt es jedoch in Halver nicht. Gemeint ist hier vermutlich die Musikantenstatue an der Sitzecke zur Einfahrt in die Bachstraße. Die Tour startet dann in Herberge zu einer zwei- bis dreistündigen Wanderung. Anmeldungen oder Fragen zu Fahrgemeinschaften nach Herberge bei Wolfram Ditzer unter Telefon 02353-5886.


12.05.2022: Mennoniten singen wieder im Rathauspark

Am kommenden Sonntag (15. Mai) ist es wieder soweit: Der Jugendchor der Mennoniten Brüdergemeinde Halver singt wieder im Rathauspark. Zwar ist es erst Mitte Mai, doch es ist tatsächlich bereits der dritte Sonntag dieses Monats, da der erste bereits auf den 1. Mai fiel. Das findet natürlich wieder zur gewohnten Zeit um 11.0 Uhr nach dem Gottesdienst statt und dauert rund eine halbe Stunde. Das Singen findet nicht bei schlechtem Wetter statt. Die Mennoniten und die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver wünschen sich neben schönem Wetter auch viele interessierte Zuhörer.

 

12.05.2022: Noch eine Straßensperrung wegen umgestürzter Bäume

Ab dem kommenden Montag (16. Mai) gibt es erneut eine Straßensperrung – wieder wegen umgestürzter Bäume, die beim letzten Sturm fielen. Diesmal ist die Kommunalstraße zwischen Stieleichhofen und Nordeln betroffen, die parallel zur Ennepe verläuft. Die Sperrung geht voraussichtlich bis Freitag (20. Mai) jeweils in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr. In dieser Zeit müssen Anlieger über Buschhausen oder Schwenke ausweichen. Die Arbeiten werden von der Firma Dohrmann, die auch die beim Baumsturz beschädigten Banketten sanieren muss, in Zusammenarbeit mit dem Garten- und Landschaftsunternehmen Trosien ausgeführt.


11.05.2022: Tiere suchen ein Zuhause und Helfer brauchen Unterstützung

Soeben aktuell erschienen ist die erste diesjährige Ausgabe der „infopost“ vom Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V. Es gab wieder einiges zu berichten und etwas davon wollen wir hier weitergeben um den Verein zu unterstützen. Bereits kurz vor Weihnachten wurde die Zweigstelle in der Von-Vincke-Straße 75 aufgelöst und ist zum Langenscheid 8 umgezogen. Damit ist jetzt alles an einem Standort. Wenn man in diesen Zeiten ans Spenden denkt, geht es nach der Flutopferhilfe im letzten Jahr vor allem um die Ukraine und dem unerträglichen Angriffskrieg Russlands. Aber man darf dabei auch unsere Umwelt und die Tiere nicht außeracht lassen. Auch wenn Inflationsrate und Corona mit Lockdown und daraus bedingter Arbeitslosigkeit bei vielen Menschen das Geld haben knapp werden lassen – der Tierschutzverein benötigt für seine Arbeit und Auffangstation nach wie vor auch Ihre Spende um den Tieren helfen zu können. Das kann auch mit Sachspenden (nach Absprache mit dem Verein) geschehen. Außerdem sucht der Verein noch ehrenamtliche Helfer. Sie können den Verein auch durch eine Mitgliedschaft unterstützen. Und die nächsten Termine des Vereins, die noch in diesem Jahr anstehen, sind: 12. Juni das Sommerfest an der Auffangstation am Langenscheid 8 in Halver, am 22. August die Jahreshauptversammlung, am 25. September ist der Verein auf dem Halveraner Herbst vertreten und am 3. Oktober beim Kürbismarkt an der Heesfelder Mühle. Zum guten Schluss gibt es am 3./4. Dezember wieder eine Nikolausaktion an der Auffangstation. Wer spenden möchte, hier das Spendenkonto des Tierschutzverein Halver-Schalksmühle bei der Sparkasse Lüdenscheid, IBAN: DE93 4585 0005 0000 0684 52, BIC: WELADED1LSD.


10.05.2022: Corona-Stand am Montag (9. Mai) in Halver

5.263 bisher Infizierte (+ 108 seit dem 3. Mai), davon noch 168 aktuell Infizierte (- 11 seit dem 3. Mai), 125 in den letzten 7 Tagen (+ 12 seit dem 3. Mai), Inzidenz 776,01 (+ 74,50 seit dem 3. Mai), 5.075 Gesundete (+ 119 seit dem 3. Mai), 20 Verstorbene (+ 0 seit dem 3. Mai). (Stand lt. Märkischer Kreis am Dienstag, 10.05.2022)


10.05.2022: Ab morgen – Sperrung der Rotthauser Straße

Ab dem morgigen Mittwoch (11. Mai) wird die Rotthauser Straße zwischen Halver und Schalksmühle in der Zeit von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr gesperrt. Grund dafür sind drei umgestürzte Bäume die entfernt werden müssen. Zwar liegen die auf einem Feld, doch die Wurzelteller sind so groß, dass deren Entfernung schweres Gerät notwendig macht. Mit den Arbeiten wurde die Firma Dohrmann betraut. Ein Firmensprecher erläuterte, dass die Gefahr bestünde, dass die Wurzelteller zurückschnellten und dabei Leitungen beschädigen könnten. Man rechnet damit die Arbeiten innerhalb von drei Tagen, also bis Freitag (13. Mai) erledigt zu haben. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen Schalksmühle- Buchholz und Halver-Streitstück.


06.05.2922: Wer möchte mitsingen im Park?

Vom 22. Bis 24. Mai gibt es bekanntlich die „Runde um den Block“ in Halver. Für das Finale des Straßentheaters suchen die Veranstalter noch Unterstützung aus der Bevölkerung: „Halver singt! Wer singt mit?“ Für alle drei Abende werden noch Personen gesucht, die Lust haben beim Finale am Musikpavillon im Rathauspark mitzusingen. Groß oder klein, jung oder alt, jeder ist willkommen. Fünf Lieder werden gesungen (darunter „Sauerland“ und „Give Peace a Chance“. Am 19. Mai gibt es eine Generalprobe. Wer mitmachen und mitsingen möchte, kann sich an den musikalischen Leiter der „Runde um den Block“ wenden: Guntmar Feuerstein, E-Mail post@diefeuersteins.eu. Er gibt dann alle notwendigen Informationen.


04.05.2022: Corona-Stand am Mittwoch in Halver

5.155 bisher Infizierte (+ 179 seit dem 24. April), davon noch 179 aktuell Infizierte (- 34 seit dem 24. April), 113 in den letzten 7 Tagen (+ 17 seit dem 24. April), Inzidenz 701,51 (+ 105,54 seit dem 24. April), 4.956 Gesundete (+ 213 seit dem 24. April), 20 Verstorbene (+ 0 seit dem 24. April). (Stand lt. Märkischer Kreis am Mittwoch, 04.05.2022)

 

04.05.2022: Donnerstag steht der Rote Grill am Alten Markt

Am morgigen Donnerstag (5. Mai) baut die SPD-Fraktion Halver ihren Roten Grill am Alten Markt auf. Kommunalpolitiker und der Landtagskandidat der SPD, Gordan Dudas wollen angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen am 15. Mai mit den Halveranern ins Gespräch kommen. Dazu ist jeder willkommen. Gegrillt wird von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr.


03.05.2022: Draut-Foods bei „Runde um den Block“ am Rathauspark

Die Firma Draut-Foods (Essen auf Rädern, Catering und Eventhalle) in Ober Buschhausen 15 a in Halver wird während des Events „Runde um den Block“, das vom 20. bis 22. Mai in Halver stattfindet, mit einigen Köstlichkeiten am Rathauspark präsent sein. Für die „Runde um den Block“ trifft man sich bei der Villa Wippermann.


03.05.2022: Morgen, am 4. Mai, ist wieder ein „offener Trauerkreis“

Ruthild Osenberg lädt für den morgigen Mittwoch (4. Mai) um 19.30 Uhr zu einem offenen Trauerkreis ein. Angehörige von Verstorbenen möchten sich darüber austauschen, was bei der Trauerbewältigung im Alltag helfen kann. Das Treffen findet wieder im „Haus an der Esche“ (Südstraße 10 in Halver) statt. Willkommen ist jeder Trauernde, auch neue Interessenten.


30.04.2022: Das Figurentheater im Zirkuszelt – Vorführungen auch heute und morgen

Es trat zur Premiere am vergangenen Donnerstag kein Zirkus im Zirkuszelt im Rathauspark Halver an, sondern ein Figurentheater. Die Hauptrollen bei dem Stück spielten die Tiere, insbesondere eine Maus und das Monster Grüffelo. Als Vorlage für das Stück diente ein Kinderbuch der britischen Autorin Julia Donaldson. Aufgeführt wurde es von den beiden Puppenspielern Ramona Tränkler und Melano Wagner. Zur Premiere waren rund 70 Besucher gekommen und besonders bei den Kindern kam es sehr gut an. Das Figurenspiel wird heute (Samstag, 30. April) um 16.00 Uhr und am morgigen Sonntag (1. Mai) um 12.00 Uhr erneut aufgeführt.


29.04.2022: Abo-Service-Center der Tageszeitungen im MK lässt zu wünschen übrig

Die Samstags-Ausgabe (23.04.) kam nicht an. Anrufversuche im Service-Center, das für Abos und Zustellung zuständig ist, blieben erfolglos. Das beauftragte Telefon-Call-Center war entweder überlastet oder meldete sich aus anderen Gründen nicht. Das einmal eine Zeitung nicht ankommt kann ja mal passieren. Aber dann kam auch keine Mittwoch-Ausgabe. Erneut Anruf im für Abos und Zustellung zuständigen sogenannten Service-Center. Den ganzen Tag erhielt man eine Bandansage, dass es zu Problemen im Druckzentrum gekommen sei und die Zeitung deshalb mit Verspätung käme. Die Zusteller wären noch unterwegs. Diese Ansage gab es bis in den späteren Nachmittag hinein. Als auch am anderen Morgen die Mittwochsausgabe noch nicht angekommen war, rief man also erneut im Service-Center an, das übrigens für den gesamten WA (Westfälischer Anzeiger) Bereich zuständig ist – also auch für den Allgemeiner Anzeiger, um den es hier speziell geht. Nach fünfmaligen Anrufen mit je ca. fünfminütiger Warteschleife mit unerträglicher lauter Musik und permanenter Zwischenansage die um etwas Geduld bat, kam dann schließlich die Ansage, dass man derzeit den Anruf nicht entgegennehmen könne und bat später noch einmal anzurufen. Wer ist da, nach solchen, fünfmaligen vergeblichen Versuchen nicht vollkommen frustriert? Man machte sich Luft im Internet. Es gab zahlreiche Reaktionen, die besagten, dass beide Ausgaben an einigen weiteren Stellen wohl nicht angekommen sind. Nach den vergeblichen Versuchen schickte man eine E-Mail an das Service-Center und bat u.a. um Gutschrift des Betrages für beide fehlenden Ausgaben bei der nächsten Monatsabrechnung. Darauf kam bislang keinerlei Reaktion außer einer automatisch generierten Antwort, die den Erhalt bestätigte und in der stand man würde sich schnellstmöglich drum kümmern. Wie gesagt, danach betretenes Schweigen. Und auch im Internet gab es Kommentare, die genau das Gleiche berichteten. – Keine gute Werbung für eine doch vermeintlich seriöse Tageszeitung. Das Problem, dass hier negative Eindrücke verbreitet, dürfte das Call-Center sein. Ist übrigens seit vielen Jahren eine Unsitte der Firmen und Institutionen (wie auch beispielsweise Krankenkassen) den Telefondienst an solche Call-Center zu übertragen. Im Fall der Zeitung überlegt sich inzwischen, wie zu hören war, manch einer sein Abo zu kündigen. Schade!


27.04.2022: Aussichtsturm öffnet samstags wieder

Ab dem ersten Samstag im Mai (= 7. Mai) kann Halvers Aussichtsturm auf der Karlshöhe wieder von 14.00 bis 17.00 Uhr bestiegen werden. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich. Dies ist hier online möglich.  Allerdings ist da eine Anmeldung mit sämtlichen persönlichen Daten im System notwendig. Maximal acht Personen dürfen gleichzeitig auf den Turm. Der Eintritt kostet zwei Euro, ist aber für Kinder und Jugendliche frei.


26.04.2022: Zirkus gastiert im Rathauspark

Derzeit gastiert im Rathauspark Halver ein Zirkus. So etwas wird nicht mehr möglich sein, wenn der Park in einen Verkehrsgarten umgestaltet wird, weil dann auf den Wiesen an den Wegen die Verkehrszeichen stehen. Ein Grund mehr den Park zu erhalten!


25.04.2022: Corona-Stand zum Wochenende (Sonntag) in Halver

4.976 bisher Infizierte (+ 108 seit Dienstag), davon noch 213 aktuell Infizierte (+ 36 seit Dienstag), 130 in den letzten 7 Tagen (+ 25 seit Dienstag bis Samstag), Inzidenz 807,05 (+ 155,20 seit Dienstag bis Samstag), 4.743 Gesundete (+ 72 seit Dienstag), 20 Verstorbene (+ 0 seit Mittwoch). (Stand lt. Märkischer Kreis am Montag, 25.04.2022)

 

25.04.2022: Frankfurter Straße wird teilweise zur Einbahnstraße

Der Abriss der alten und der Bau der neuen Volksbank in Halver verursacht ab Mittwoch (27. April) eine ungewohnte Verkehrsführung und dürfte für Behinderungen und Autofahrerfrust sorgen. Zwischen dem Kreisel am ZOB und der Jugendheimstraße darf nur noch vom Kreisel bis zur Jugendheimstraße bzw. Alter Markt gefahren werden. Die Gegenrichtung, vom Alten Markt zum Kreisel am ZOB, ist dann tabu. Diese Einbahnstraßen-Regelung bleibt mindestens bis zum März 2023 bestehen.

 

25.04.2022: Wieder Mittwochs-Mittagstisch im Bürgerzentrum

Am Mittwoch, dem 4. Mai, findet um 12.00 Uhr wieder ein Mittags-Tisch im Bürgerzentrum Halver (Mühlenstraße 2) statt. Es gibt Heringstipp mit Kartoffeln und Dessert. Die Kosten für die Mahlzeit betragen 3,50 Euro. Die Teilnahme ist nur nach einer Anmeldung bis zum 29. April möglich. Anmeldung während der Öffnungszeiten im Rathaus bei Frau Klotz (Tel. 02353-73143) oder Frau Wrede (Tel. 02353-73149) oder per E-Mail unter buergerzentrum@halver.de.

 

25.04.2022: Neue Zufahrt zum REWE-Kaufpark ist fertig

Die neu gestaltete, ehemalige einspurige Zufahrt zum REWE-Kaufpark von der Thomasstraße aus ist fertiggestellt und ab sofort wieder nutzbar. Sie ist jetzt zweispurig und für den Begegnungsverkehr geeignet und zugelassen. Außerdem gibt es daneben nun auch einen Gehweg, der auch Fußgängern erlaubt diese Zuwegung sicher zu nutzen.


24.04.2022: Neue Homepage gegen unnötigen Plastikmüll

Aktualisiert am 29.04.2022: Eine neue Homepage mit dem Titel „Für eine Welt ohne Plastikmüll“ von Axel Ertelt ist seit gestern online. Es geht darin in erster Linie (aber nicht nur) um die Unsitte Werbung (Prospekte, Kataloge, aber auch Zeitschriften) in Plastikfolie einzuschweißen. Machen Sie mit bei dem „Kampf“ für eine saubere, lebenswerte Umwelt und schützen Sie auch die Meere und ihre Bewohner, indem Sie Plastikmüll vermeiden und vermeiden helfen. Und wo er dann nicht vermeidbar ist, sollte er auch entsprechend entsorgt (als Leichtabfall in die gelben Tonnen) werden.


24.04.2022: Weitere Straßensperrungen in und um Halver

Schon wieder ist Oberbrügge von Straßenbauarbeiten und Sperrungen betroffen. Nach sechs Monaten Ausweichstrecke für die Baumaßnahmen an der B229 zwischen Halver und Brügge wird die Heerstraße vom Ortseingang Ehringhausen bis zur B54 ab dem 27. Juni für die ganze Zeit der Sommerferien voll gesperrt um die Fahrbahndecke wieder herzustellen. Diesmal erfolgt dann die Umleitung über die B229. Die Erreichbarkeit der Grundstücke soll allerdings möglich bleiben. Auch im oberen Bereich soll die L892, so die offizielle Bezeichnung der Heerstraße, gleichzeitig wieder hergestellt werden, da dann wegen der Vollsperrung kaum noch Verkehr dort erwartet wird. Ob es dort zumindest teilweise auch eine Vollsperrung gibt, steht noch nicht fest. Glück für Oberbrügge: Der Bau des geplanten Kreisverkehrs bei der neuen Rettungswache ist ins nächste Jahr verschoben worden. Die Sperrungen der B54 in Schalksmühle und Oberbrügge wird nicht vor Mitte des Jahres erfolgen. Dort soll bei zwei Eisenbahnbrücken die Straße abgesenkt werden damit auch größere (höhere) LKW hier fahren können.


23.04.2022: Saisonbeginn im Waldfreibad Herpine am 8. Mai

Am 2. Mai-Sonntag (08.05.) ist Saisoneröffnung im Waldfreibad Herpine. Bis dahin werden alle Vorbereitungen für den Badespaß abgeschlossen sein. Saisonkarten sind dann auch wieder ab dem Eröffnungstag an der Kasse erhältlich. Bitte denken Sie daran Autos verkehrsgerecht abzustellen und den Herpiner Weg als Parkmöglichkeit für den Freibadbesuch zu meiden. Halveraner sollten möglichst ohne Auto anreisen. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz der ehemaligen Fa. Jung/Bocke zwischen der Firma und dem Kreuzungsbereich und an der Karlshöhe beim Aussichtsturm/Reitplatz.


22.04.2022: Volksbank wegen Umzug geschlossen

Am kommenden Dienstag, dem 26. April, ist der letzte Tag für die Kunden in der derzeitigen Volksbank. Ab dem 27. April zieht die Bank um in die Räume der ehemaligen Commerzbank (Frankfurter Straße 20). Dort wird dann am Montag, dem 2. Mai, um 8.30 Uhr wieder für Kunden geöffnet. Als Ausweichmöglichkeit während des Umzuges steht der SB-Standort in der Mühlenstraße 1 zur Verfügung. Schließfachkunden haben weiter Zugang zu ihren Schließfächern über den linken Nebeneingang.

 

22.04.2022: Neuer Standort für Halvers Wochenmarkt

Ab der nächsten Woche (Freitag, 29. April) wechselt der Wochenmarkt seinen Standort. Begründet wird dies mit dem bevorstehenden Abriss des Volksbank-Gebäudes in der Frankfurter Straße. Der Markt findet ab dem 29. April am Kulturbahnhof in unmittelbarer Nähe des Einkaufzentrums in der Bahnhofstraße statt. Dort bleibt er für mindestens ca. ein Jahr. Ob er nach dem erfolgten Neubau der Volksbank wieder zum alten Standort zurückkehrt, dürfen die Händler entscheiden.


21.04.2022: Putin-Sympathisanten am Schulzentrum-ZOB in Halver

Am ZOB des Schulzentrums in Halver wurde das Z-Symbol geschmiert. „ZA Pobedu“ ist da in weißer Farbe am Osterwochenende an einer der Haltestellen angesprüht worden. Diese Parole in russischer Sprache steht für den russischen Angriffskrieg in der Ukraine, bedeutet zu Deutsch so viel wie „für den Sieg“ und stammt daher zweifellos von Putin-Sympathisanten. Polizei und auch der Staatsschutz ermitteln in der Angelegenheit, zumal es sich auch nicht um den ersten Zwischenfall dieser Art im Märkischen Kreis handelt. Zeugen, die Hinweise zu den Vandalen machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02353-91990 bei der Polizeiwache in Halver zu melden.


20.04.2022: Corona-Stand am Dienstag in Halver

Wegen der Feiertage diesmal der Stand von Dienstag. Nächster Stand folgt am Montag dem 25. April für das kommende Wochenende. 4.868 bisher Infizierte (+ 76 seit Mittwoch), davon noch 177 aktuell Infizierte (- 52 seit Mittwoch), 105 in den letzten 7 Tagen (- 62 seit Mittwoch), Inzidenz 651,85 (+ 384,9 seit Mittwoch), 4.671 Gesundete (- 153 seit Mittwoch), 20 Verstorbene (+ 0 seit Mittwoch). (Stand lt. Märkischer Kreis am Mittwoch, 20.04.2022)

 

20.04.2022: Bürgermeister Corona-positiv getestet

Gestern Morgen wurde Halvers Bürgermeister Michael Brosch per Schnelltest positiv auf Corona getestet. Ein PCR-Test wurde gemacht. Das Ergebnis steht noch aus. Wie Bürgermeister Brosch mitteilte habe er leichte, Erkältungs-artige Symptome. Er hat sich in der Einliegerwohnung in Quarantäne begeben. Wir wünschen ihm eine gute Besserung und baldige Genesung.


19.04.2022: Blutspende in Oberbrügge am Montag, 25. April

Allein in NRW werden täglich rund 3.000 Blutkonserven benötigt. Deshalb wird immer wieder zu Blutspenden aufgerufen. So auch für den kommenden Montag (25. April 2022) von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus am Nocken in Halver-Oberbrügge. Zur Blutspende ist nach wie vor eine Terminanmeldung erforderlich. Diese kann unter www.drk-blutspende.de online erfolgen.


17.04.2022: Homepage „Axel Ertelt online“ wird derzeit überarbeitet

Ich überarbeite und aktualisiere derzeit meine zweite Homepage „Axel Ertelt online“. Die wichtigste Änderung ist derzeit ein neuer Menüpunkt zu der Dokureihe „Blaue Dokumente“. Neu ist dabei, dass die Seite dort auch eine Kurzbeschreibung zum jeweiligen Inhalt der Bände gibt. Schauen Sie deshalb einfach einmal bei den „Blauen Dokumenten auf Axel Ertelt online“ vorbei…


16.04.2022: Schöne Ostern

Ich wünsche allen meinen Lesern

ein schönes und frohes Osterfest.


16.04.2022: Jetzt kosten die Brötchentüten bei Sondermann auch noch Geld

Es ist soweit: Der erste Bäcker in Halver nimmt Geld für die Brötchentüten. 10 Eurocent kosten der Brötcheneinkauf bei der Bäckereikette Sondermann ab sofort, wenn man sich die Brötchen, wie bisher kostenlos, zukünftig noch in die Papiertüte stecken lässt. Nicht pro Tüte, aber pro Einkauf hieß es dazu. Das hat angeblich nichts mit der Pandemie oder dem Ukrainekrieg zu tun und läge daher auch nicht an den gestiegenen Preisen für Mehl, Öl und Energie. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass dank einer falschen Politik das gesamte „Käferholz“ fast komplett ins Ausland – insbesondere nach China und in die USA – für billiges Geld verkauft wird. Das hat in Deutschland zu einer extremen Holzknappheit für das Baugewerbe geführt. Und inzwischen ist davon auch die Papierindustrie betroffen! Die Preise für Papier sind drastisch in die Höhe geschossen. Das dürfte die Sondermann-Maßnahme erklären. Und auch die Buchverlage kämpfen mit deutlich gestiegenen Preisen. So erfuhren wir vom Ancient-Mail Verlag in Groß-Gerau, dass eine Neuauflage eines Buches wegen der aktuellen Papierpreise 32 % teurer ist, als noch im vergangenen Jahr.

 

16.04.2022: Wieder Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Halver

Nach zwei Jahren politisch verordneter Corona-Zwangspause kann die Halveraner Feuerwehr mit dem Löschzug Stadtmitte am Standort in der Thomasstraße in diesem Jahr endlich wieder einen Tag der offenen Tür veranstalten. Am Sonntag, dem 24. April, ist es soweit. Um 11.00 Uhr beginnt es; diesmal in und rund um die Villa Wippermann bzw. dem Regionalmuseum beim Rathaus, im Stadtpark zwischen dem neuen Kinderspielplatz und der Frankfurter Straße. Anlass für diesen Standort ist die lange verschobene Ausstellung zur Geschichte der Halveraner Feuerwehr, die dann auch am 24. April beginnt und bis zum September andauern soll. Auch das THW und DRK sind u.a. mit einer Fahrzeugausstellung vertreten.


15.04.2022: Corona-Stand zur Wochenmitte (Mittwoch) in Halver

4.792 bisher Infizierte (+ 87 seit dem Wochenende), davon noch 254 aktuell Infizierte (+ 25 seit dem Wochenende), 167 in den letzten 7 Tagen (+ 15 seit dem Wochenende), Inzidenz 1.036,75 (+ 93,12 seit dem Wochenende), 4.518 Gesundete (+ 77 seit dem Wochenende), 20 Verstorbene (+ 0 seit dem Wochenende). (Stand lt. Märkischer Kreis am Donnerstag, 14.04.2022)


14.04.2022: In Halver einst an der Politik gescheitert, wird jetzt in Frankreich Realität

Das SchienenTaxi, dass einst die Schleifkottenbahn GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Kugel und Pressesprecher Klaus Westensee in Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Bernhard Liesenkötter von der TU Augsburg auf der Schienentrasse zwischen Halver und Halver-Oberbrügge (bzw. auch Lüdenscheid-Brügge) entwickeln und testen wollte, war in Halver politisch nicht gewollt. Jetzt will Frankreich ein ganz ähnliches Projekt auf die Schiene bringen und dadurch die Nebenstrecken retten, die sich für die schweren Züge nicht mehr rentieren. In Deutschland hingegen werden die Nebenstrecken weiter abgebaut und die Schienen verschrottet. Deutschland hat wieder einmal eine innovative Zukunftstechnik verpasst; dank inkompetenter Politiker und einer Bahngesellschaft, die Milliarden in den Sand gesetzt hat und damit ein gewaltiges Volksvermögen vernichteten… Lesen mehr zum ehemals in Halver geplanten Projekt des SchienenTaxis in dem Buch Mobilität auf dem Abstellgleis. Signierte Exemplare bekommen sie auch hier beim Autor.

 

14.04.2022: Am Ostersonntag singen die Mennoniten wieder im Rathauspark

Am kommenden Sonntag, Ostersonntag dem 17.  April, ist es wieder soweit: Der Jugendchor der Mennoniten-Brüdergemeinde Halver singt wieder im Musikpavillon des Rathausparks in Halver. Über zahlreiche Zuhörer würde sich der Chor und die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver sehr freuen. – Und auch in den nächsten Monaten heißt es wieder: Jeden 3. Sonntag im Monat ist Singen im Park angezeigt.


11.04.2022: Corona-Stand zum Wochenende (Sonntag) in Halver

4.690 bisher Infizierte (+ 65 seit Mittwoch), davon noch 229 aktuell Infizierte (+ 1 seit Mittwoch), 152 (+ 15 seit Mittwoch) in den letzten 7 Tagen, Inzidenz 943,63 (+ 93,12 seit Mittwoch), 4.441 (+ 64 seit Mittwoch) Gesundete, 20 (+ 0 seit Mittwoch) Verstorbene (Stand lt. Märkischer Kreis am Montag, 11.04.2022).


08.04.2022: E-Books derzeit nicht mehr erhältlich

Derzeit sind alle E-Books aus dem Ancient Mail Verlag in Groß-Gerau nicht mehr erhältlich. Dies bezieht sich von allem auch auf das Kindle-System bei Amazon. Betroffen davon sind leider auch die bei Ancient Mail veröffentlichten E-Books von Axel Ertelt: „Der Tod ist nicht geplant“, „Tagebuch einer Thailandreise“, „Kanchanaburi und die Brücke am Kwai“, „Geschichten vom Tapsong-Highway“, „Geheimnisvolles Thailand“, „Der UFO-Fall Reiner Haupt“, „Alwin und das Geheimnis der Zwergenhöhle“, „Die verlorene Zeit“ und „Das Mittelalter war ganz anders“. Zu dem Buch „Das Mittelalter war ganz anders“ kann die im Handel vergriffene Print-Buch-Ausgabe noch direkt beim Autor bestellt werden. Nutzen Sie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular Und lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen.

 

08.04.2022: Wieder Vollsperrung der B229 zwischen Halver und Brügge

Ab morgen, den 9. April, wird die B229 zwischen Halver-Ostendorf und Lüdenscheid-Brügge wieder voll gesperrt. Entgegen den ursprünglichen Nachrichten geschieht dies bereits ab Samstag und nicht erst am Montag (11. April). So können die Restarbeiten der Straßensanierung im sogenannten Wahrde-Abstieg pünktlich beginnen. Die Verantwortlichen sind zuversichtlich, dass sie auch deshalb die Baumaßnahme um fünf Tage gegenüber den ursprünglich vorgesehenen 14 Tage früher beenden können. In der Zeit der Vollsperrung wird der Verkehr wieder über Oberbrügge umgeleitet. Die derzeitige Baumaßnahme auf der Heerstraße im Bereich Auf der Volme in Oberbrügge, die nur einspurig befahrbar ist, soll heute beendet werden.


07.04.2022: Corona-Stand zur Wochenmitte (Mittwoch) in Halver

4.625 bisher Infizierte (+ 87 seit dem Wochenende), davon noch 228 (- 77 seit dem Wochenende) aktuell Infizierte, 137 in den letzten 7 Tagen, Inzidenz 850,51(- 24,83 seit dem Wochenende), 4.377 Gesundete, 20 Verstorbene (Stand lt. Märkischer Kreis am Donnerstag, 07.04.2022).


07.04.2022: Wieder Kirschblütenfest an der Mühle

Nach zwei Jahren verordneter Corona-Zwangspause wird in diesem Jahr endlich wieder der bekannte und beliebte Kunsthandwerkermarkt, das Kirschblütenfest, an der Heesfelder Mühle stattfinden. Der Termin dafür ist Sonntag, der 1. Mai, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Bisher haben bereits 35 Aussteller ihre Teilnahme fest zugesagt, sagte Robin Brunsmeier, der zusammen mit Teresa Schabo das Fest organisiert. Auf der Naturbühne der Heesfelder Mühle wird es Live-Musik geben und auch kulinarisch wird so einiges geboten werden. In Zusammenarbeit mit der MVG wird ein Shuttle-Service vom Parkplatz des Berufskolleg Ostendorf zum Fest an der Heesfelder Mühle eingerichtet. Der Eintritt zum Fest kostet 3,00 Euro für Erwachsene und 2,00 Euro für Kinder. Darin ist der Shuttle-Service enthalten. Kleinkinder bis zum Grundschulalter haben freien Eintritt und nutzen auch den Shuttle-Service kostenlos. Interessenten können sich noch für das Bühnenprogramm, Seminare, Workshops oder Führungen unter info@sound-baeckerei.de melden. Auch werden noch ehrenamtliche Helfer gesucht. Dazu können sich die Interessierten unter teresa@sound-baeckerei.de melden. Erwartet werden bis zu 5.000 Besucher.


06.03.2022: Aktion „Sauberes Halver“ vom 23. bis 29. April

Die Stadt Halver ruft erneut zum Müllsammeln auf. Das dritte Mal hintereinander wird es wieder eine Corona-Version sein. Laut Bürgermeister Michael Brosch will man auch gar nicht mehr zur Ursprungsversion (sammeln an nur einem Tag) zurückkehren. Stattdessen soll die Aktion weiterhin eine Woche lang stattfinden. Das sei eine positive Entwicklung für die Aktion, die Corona bewirkt habe. Am 23. April beginnt die Aktion, die bis zum 29. April geht. Jeder kann mitmachen, der sich für ein sauberes Halver einsetzen möchte. Container für die Müllentsorgung stehen an drei Orten im Gebiet Halvers bereit: 1. am Bauhof, 2. in Oberbrügge-Ehringhausen am Parkplatz vom Biohof Wolf und 3. in Schwenke am Sportlerheim. Wer beim Müll sammeln auf größere Müllansammlungen stößt, kann diese dem Bauhof der Stadt melden. Dessen Mitarbeiter kümmern sich dann darum. Jeder kann bei der Aktion mitmachen: Vereine, Familien oder Einzelpersonen. Bilder von größeren Sammelaktionen bittet die Stadt an E-Mail sauber@halver.de einzusenden. Auch dieses Jahr soll es wieder ein Dankeschön geben. Dafür wollen sich die Organisatoren wieder etwas einfallen lassen. Im vergangenen Jahr, am 12. Juni 2021, wurden die aktivsten Müllsammler öffentlich im Rathauspark geehrt. Es wurden Pokale vergeben und die Müllsammler erhielten Belohnungen wie eine Flasche Wein und Center-Halver-Gutscheine im Wert von insgesamt 150 Euro. Dazu berichtete die Interessengemeinschaft Rathauspark Halver auch in ihrem Jahresband 2021 zum Rathauspark Halver.

 

05.04.2022: Neuerscheinung: „Russlands Geheimnisse Teil 1“

Am 1. April (das war kein Aprilscherz!) erschien Band 19 aus der Reihe „Blaue Dokumente“ von Wilfried Stevens und Axel Ertelt mit dem Titel „Russlands Geheimnisse Teil 1“. Schwerpunkt in diesem Heft ist das UFO-Thema, das sich wie ein roter Faden durch das Heft zieht. Am 1. Mai wird Teil 2 von „Russlands Geheimnisse“ erscheinen. Eine Gesamtübersicht der Reihe finden Sie hier: https://mein-halver.hpage.com/blaue-doikumente.html. Alle Hefte der Reihe sind weiterhin lieferbar.

 

05.04.2022: Osterfeuer müssen angemeldet werden – bis zum 10. April

Osterfeuer sind Brauchtumsfeuer. Sie können in der Osterzeit angezündet werden. Allerdings müssen dabei bestimmte Richtlinien und Bestimmungen eingehalten werden. Dazu gehört beispielsweise, dass nur unbehandeltes Holz wie Baum- und Strauchschnitt verwendet werden darf. Zudem sind Osterfeuer bei der örtlichen Ordnungsbehörde (in Halver bis zum 10. April 2022) anzuzeigen. Es muss der Veranstaltungsort, der Zeitpunkt und die aufsichtshabende Person gemeldet werden. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Homepage der Stadt Halver.


04.04.2022: Corona-Stand zum Wochenende (Sonntag) in Halver

4.538 bisher Infizierte, davon noch 305 aktuell Infizierte, 141 in den letzten 7 Tagen, Inzidenz 875,34, 4.213 Gesundete, 20 Verstorbene (Stand lt. Märkischer Kreis am Montag, 04.04.2022).


04.04.2022: Gastfamilien für Besucher aus Israel gesucht

Nach dem zuletzt 2018 stattgefundenen Jugendaustausch mit Israel soll es in diesem Jahr wieder einen geben. 2019 hatte man pausiert und dann kam Corona. Doch jetzt kommen die Israelis, die 16. Gruppe der Hora Aviv Pardess-Hanna Karkur Dance Company, im Sommer dieses Jahres wieder nach Halver. Das wird in der fünften und sechsten Woche der Sommerferien (vom 24. Juli bis zum 2. August) der Fall sein. Für rund 25 Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren sowie einige Betreuer sucht die Organisatorin, Andrea Reich, Gastfamilien, die bereit sind ein oder zwei Jugendliche oder deren Betreuer aufzunehmen. Von den Gastgebern wird erwartet, dass sie Freude an der Begegnung mit den jungen Besuchern haben, diesen einen Familienanschluss gewähren und einen Shuttledienst zum Bus leisten. Die Besucher werden viel unterwegs sein und auch Auftritte ihrer Tanzgruppe vorführen. Auch die beteiligten deutschen Jugendlichen sind eingeladen an den Ausflügen (z.B. nach Köln, Bonn oder ins Phantasialand) teilzunehmen. Für Fragen oder interessierte Gastfamilien steht Andrea Reich unter Telefon 02353-73111 oder per E-Mail an a.reich@halver.de zur Verfügung.


04.04.2022: Danke für die vielen Glückwünsche zu meinem gestrigen Geburtstag

Über die unzähligen Glückwünsche (persönlich, telefonisch, per E-Mail, per Post, auf Facebook in meinem Account oder per PN) habe ich mich riesig gefreut. Ich war angesichts der Vielzahl (habe bei 200 das Zählen eingestellt) völlig überwältigt. Da ich nicht mehr abschätzen kann, ob ich mich wirklich bei jedem Einzelnen bedankt habe möchte ich mich heute auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Gratulanten bedanken. Herzlichst Axel Ertelt


31.03.2022: Sonntag, 3. April,  ist der erste Motorrad-Gottesdienst der Saison

Am Sonntag (3. April) findet wieder ein Motorrad-Gottesdienst (MoGo) statt. Es ist der erste in der Saison 2022. Er findet für Biker und Bikerinnen auf der Wiese hinter dem evangelischen Gemeindehaus (Dienstühlen 2) in Halver-Schwenke statt. Bei schlechtem Wetter kann und wird er ins Gemeindehaus verlegt. Los geht es um 10.00 Uhr mit einem Bikerfrühstück. Ca. eine halbe Stunde später spielt eine Band Livemusik. Gegen 11.00 Uhr beginnt der Gottesdienst und anschließend können sich die Teilnehmer bei Kaffee, Kuchen, Grillwürstchen und Getränken in Gesprächen austauschen. Vier weitere Termine sind geplant für den 1. Mai, den 12. Juni, den 3. Juli und den 7. August des Jahres. Des Weiteren gibt es auch einen Stammtisch und gemeinsame Motorradtouren. Der ehemalige Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Halver, Klaus Reuber, gründete 2003 die Biker’s Church Westfalen und rief damit die Motorrad-Gottesdienste ins Leben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch unter https://www.motor-pastor.de.

 

30.03.2022: Impfzentrum im Kulturbahnhof schließt heute

Das im Dezember letzten Jahres eröffnete Impfzentrum im Halveraner Kulturbahnhof schließt heute ersatzlos in Halver. Zum Monatsanfang wird es einige Änderungen bzw. Erleichterungen bei den Coronamaßnahmen geben. Gleichzeitig müssen aber alle Unternehmen in den Pflegeberufen den sogenannten „Impfstatus“ ihrer Mitarbeiter bis morgen melden. Allen Pflegekräften, die sich nicht zur Impfung haben nötigen lassen und diese auch zukünftig ablehnen (was das Recht eines jeden Bürgers in einem demokratischen Staat sein sollte), müssen mit der politisch angeordneten Entlassung rechnen.




Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 29.09.2022 11:52:31 Uhr.

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.