Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.





Willkommen in Halver,

meiner Stadt im Sauerland...

 

Heute ist Sonntag, der 05.02.2023, 22:13:57 Uhr in Halver.

 

 

Auf dieser Homepage möchte ich allen Besuchern meine Heimatstadt Halver vorstellen. Einerseits werden Fakten und Daten hier abrufbar sein, andererseits Historisches, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und … und … und … Aber auch auf negative Dinge soll hingewiesen werden – in der Hoffnung damit auch die zuständigen Stellen zu animieren hier aktiv zu werden. Ganz nach dem Motto: Mein Halver soll schöner werden! Dazu mehr im Hauptmenü auf der Seite „Das muss sich ändern!“

Fertig werden wird diese Homepage wohl nie, denn es gibt zu (fast) allen Themen hier immer wieder etwas Neues, was Ergänzungen oder auch Korrekturen notwendig macht. So werden (fast) alle Seiten laufend aktualisiert. Wann eine Seite zuletzt aktualisiert wurde sehen Sie am Ende jeder Seite. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also. Für sachliche und konstruktive Vorschläge zur Gestaltung dieser Homepage sowie Hinweise auf verbesserungswürdige Dinge und Orte bin ich genauso dankbar wie eventuelle Hinweise auf mögliche Fehler oder falsche Daten. Nehmen Sie dazu bitte über das „Kontaktformular“ mit mir Verbindung auf.

Unter „Zuletzt aktualisierte Seiten" finden Sie hier im Anschluss die Seiten, die in den letzten 30 Tagen aktualisiert, ergänzt, korrigiert oder neu hinzugefügt wurden. Danach gibt es unter „News" Kurzmeldungen zu meinen Arbeiten und Aktivitäten sowie zu aktuellen Themen in Halver. Diese stehen ebenfalls 30 Tage auf der Titelseite und werden dann ins „News-Archiv" verschoben, bevor sie nach sechs Monaten komplett gelöscht werden. Da nicht alles über das Hauptmenü abrufbar ist, kann man alle Seiten, einschließlich der Unterseiten, über das Inhaltsverzeichnis aufrufen.

Die Bildtexte, sowie die Urheber der Abbildungen sehen Sie, wenn sie mit dem Cursor der Maus auf das Bild gehen. Bei den Literatur- und Quellenhinweisen am Ende der Seiten wurden die Internetquellen verlinkt, so dass diese (blau) anklickbar sind. Alle Internetadressen, die nicht in blau gehalten sind, sind aus verschiedenen Gründen nicht mehr aufrufbar. Finden Sie einmal eine blaue Internetadresse (auch in den laufenden Texten), die nicht mehr funktioniert oder Sie fehlleitet, bitte ich zwecks Korrektur um eine kurze Mitteilung.

Mit schönen Grüßen aus Halver - meiner Stadt im Sauerland
Axel Ertelt 

Freiberuflicher Journalist und Schriftsteller


 

Allen meinen Lesern wünsche ich

ein erfolgreiches, frohes

und gesundes Neues Jahr 2023.



Filme über Halver bei YouTube

50 Jahre Stadt Halver

Rundgang durch Halver

Weitere Videos über Halver finden Sie auf der Seite Literatur über Halver 




<>Zuletzt aktualisierte Seiten<>

Die letzte Aktualisierung der Start-/Titelseite ersehen Sie auf dieser Seite unten.


06.01.2023 Die Büchermühle

04.01.2023 Halver in Zahlen

31.12.2022 Halvers Feuerwehr

31.12.2022 Halver geschichtlich

21.12.2022 Literatur über Halver

20.12.2022 Blaue Dokumente

19.12.2022 Inhalt/Sitemap

17.12.2022 Halver in Kriegszeiten

17.12.2022 Der Rathauspark

10.12.2022 Halvers Industrie




<> News <> News <> News <> News <>

Aktuelle Kurzmeldungen aus und zu Halver der letzten 30 Tage

 

01.01.2023: Nazi-Geschmiere im Rathauspark

Und schon wieder waren Schmierfinken übelster Sorte am Werk. Der Musikpavillon im Rathauspark wurde mit Nazi-Schmierereien versehen. Darauf wurden wir von der Interessengemeinschaft Rathauspark Halver am späten Nachmittag des 30. Dezember 2022 aufmerksam gemacht. Gestern erhielt die Interessengemeinschaft dann entsprechende Fotos davon. Neben dummen Sprüchen enthält die Schmiererei, die den ganzen Pavillon verunstaltet, mehrmals den Namen des Ex-Diktators sowie das in der Nazi-Zeit zweckentfremdete und missbrauchte uralte, religiöse Swastika-Symbol.                                                                


28.12.2022: Kostenlose Weihnachtsbaumabholung im Januar

Wie bereits in den letzten Jahren holt auch diesmal der CVJM die Weihnachtsbäume wieder ab. Dies geschieht am 14. Januar 2023 ab 09.00 Uhr. Bis dahin müssen die Bäume gut sichtbar und vor allem abgeschmückt, also von jeder Dekoration befreit, am Straßenrand liegen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann dies bereits am Vorabend machen. Die Abholung ist kostenlos. Der CVJM würde sich aber über eine kleine Spende freuen.

 

22.12.2022: Veränderungen 4: „Blaue Dokumente“ ab 2023 mur noch sporadisch

In der von mir herausgegebene Heftreihe „Blaue Dokumente“ werden ab 2023 nur noch ganz sporadisch und in unregelmäßigen Abständen neue Hefte erscheinen. Im Januar 2023 erscheint mit Band 26 der vierte Jahresband der Interessengemeinschaft Rathauspark Halver zum Rathauspark in Halver. Dies wird gleichzeitig auch der letzte Jahresband zum Rathauspark sein. Weitere Ausgaben sind derzeit nicht geplant. Wenn welche anstehen, wird dies hier und auf Facebook mitgeteilt werden. (Axel Ertelt)

 

21.12.2022: Veränderungen 3: Website gegen Plastikmüll wird eingestellt

Zum 31. Dezember 2022 beende ich meine Aktivitäten an der Website „Für eine Welt ohne Plastikmüll“ (https://werbung-ohne-plastikmuell.hpage.com/). Es gäbe zwar noch so viel zu berichten, auf so vieles aufmerksam zu machen, so vieles anzuprangern usw. Doch das Interesse an dem Thema und der Seite ist so gering, dass dies den Einsatz an Zeit nicht lohnt. Die Website wird ersatzlos gelöscht.

 

20,12.2022: Nie wieder Konzentrationslager – Nie wieder Auschwitz

Im Abschnitt „Aus Halver ins Konzentrationslager (1943)“ wurde auf der Menüseite „Halver in Kriegszeiten“ https://mein-halver.hpage.com/halver-in-kriegszeiten.html von Axel Ertelt auch über das traurige Schicksal der Familie Laubinger aus Halver berichtet. Ricardo Lenzi Laubinger, ein Neffe der Halveraner Familie, ist der Vorsitzende der Sinti Union Hessen e.V. und Bevollmächtigter der Bunderegierung für die Ausstellung von Beglaubigungen zum dauerhaften Erhalt der Grabstätten NS-verfolgter Sinti und Roma.  Zudem ist er Autor des Buches „Und eisig weht der kalte Wind“ (Die absolut wahre Geschichte einer deutschen Sinti-Familie 1925 bis 2017). Mit seinem Schreiben vom 10.05.2022 hat er sich an Bürgermeister Michael Brosch persönlich gewandt und die Errichtung eines Mahnmals in Halver angeregt. Dies wird derzeit bei der Stadt diskutiert. In einer Nachricht vom 19. Dezember 2022 an Axel Ertelt schrieb Ricardo Lenzi Laubinger: „Die jungen Leute in Halver und Umgebung sollen auch erfahren was damals wirklich geschehen ist. Es waren nicht nur Juden die verfolgt und ermordet wurden. Es waren drei Gruppen die diesem fürchterlichen Schicksal ausgeliefert waren: Die JUDEN, die ROMA und die SINTI! Deshalb gebe ich auch Vorträge an Schulen usw. Leider hat sich bis jetzt nur die Humboldt-Schule in Halver interessiert gezeigt und wir werden am 27. Januar 2023 dort unser Projekt abhalten. Die anderen Schulen haben leider alle bis jetzt nicht auf unsere Anfragen reagiert. Aber vielleicht kommt das ja noch…“ Das angesprochene Vortragsprojekt trägt den Titel „LERNEN - DURCH - ERINNERUNG! Hand in Hand gegen Rassismus und Faschismus!“

 

20.12.2022: Veränderungen 2: Umfrage endet zum 31. Dezember 2022

Ich beende zum 31. Dezember 2022 vorzeitig meine Umfrage zum Rathauspark. Wer also noch mitmachen will und mir mitteilt, warum er in den Rathauspark geht oder warum nicht, hat auch die Chance auf den Gewinn eines Buches „Das Mittelalter war ganz anders“ von mir. Fünf Bücher stehen noch zur Verlosung an. An der Verlosung nehmen alle Teilnehmer statt (außer der Gewinnerin des für November verlosten Buches). Damit hat also jeder eine 5fache Gewinnchance. Die vorzeitige Beendigung der Umfrage ist darin begründet, dass ich das Ergebnis noch komplett in den neuen Jahresband zum Rathauspark für dieses Jahr einbringen möchte. Namen werden dort nicht genannt. Die Umfrage ist anonym. Der diesjährige Rathauspark-Jahresband, der Anfang Januar 2023 erscheint, wird der letzte seiner Art sein, da auch das Interesse sowohl an den Bänden als auch am (Erhalt des) Rathausparks (als Park im Sinne des Wortes Park) sehr gering ist. (Axel Ertelt)

 

19.12.2022: Weihnachtsfeier für Ukraine-Flüchtlinge

Die Mennoniten-Brüdergemeinde Halver lädt ein: Liebe Ukrainer/innen, viele von Euch sind nun rund ein dreiviertel Jahr in Halver, haben hier eine neue Bleibe gefunden und viel Neues entdeckt und kennengelernt. Eines davon ist auch die Advent-, und Weihnachtszeit, die in unserem Land breit gefeiert wird. Es wäre schön, wenn auch Ihr, in dieser für Euch schweren Zeit in der Fremde, das Weihnachtslicht nicht missen müsstet. Auch Eure Wohnungen sollen mit der Weihnachtsfreude erfüllt werden und neue Hoffnung in Euren Alltag hineinbringen! Aus diesem Grund laden wir Euch ganz herzlich zu einem gemütlichen Weihnachtsabend (in Russisch) mit Weihnachtsliedern, einer kurzen Weihnachtsbotschaft und Gesprächen bei einem gemeinsamen Essen ein. Sehr gerne würden wir mit Euch Gemeinschaft haben und Eure Freuden aber auch Leid in dieser Weihnachtszeit teilen! Der Weihnachtsabend findet am Donnerstag, den 22. Dezember ab 18.00 Uhr im „Haus Frommann“, Carthausen 14 – 16, 58553 Halver, statt. Um besser planen zu können bitten wir Euch um eine kurze Rückmeldung bei der Stadt Halver, mit wie vielen Personen wir Euch erwarten können. Mit freundlichen Weihnachtsgrüßen, Mennoniten-Brüdergemeinde in Zusammenarbeit mit der Stadt Halver und der Flüchtlingshilfe Halver. (Kontakt für die Anmeldung: Claudia Wrede, Tel.: 02353-73149, E-Mail: c.wrede@halver.de)

 

19.12.2022: Veränderungen 1: News-Archiv eingestellt

Bei meinen Aktivitäten wird es ab sofort einige Veränderungen geben. Was das im Einzelnen sein wird, werde ich in den nächsten Tagen hier erläutern. Als erstes habe ich heute mit sofortiger Wirkung das News-Archiv eingestellt. Das heißt, dass die aktuellen Meldungen auf der Titelseite nach Ablauf eines Monats bzw. von 30 Tagen nicht mehr für weitere fünf Monate auf eine Unterseite verschoben, sondern direkt gelöscht werden. Dies wird kaum auffallen, da die Archivseite sowieso so gut wie nicht genutzt bzw. aufgerufen wurde. Es erleichtert mir jedoch die Arbeit, Aktualisierung und Betreuung dieser Seite. (Axel Ertelt)

 

17.12.2022: Axel Ertelt meldet sich zurück: „Bin wieder online“

(Eilmeldung) Nachdem Axel Ertelt vom Montag (12.12.2022) bis zum Freitag (16.12.2022) im Krankenhaus war, meldete er sich seit heute auch wieder online. Die Diagnose war weniger erfreulich. In der Blase hatte sich ein Tumor gebildet, der operativ entfernt/ausgeschabt wurde. Weitere Befunde müssen och abgewartet werden. Für Januar steht eine Nachuntersuchung im Krankenhaus an. „Die Diagnose war schon ein großer Schock“, so Axel Ertelt. „Deshalb werde ich zukünftig mit meinen Arbeiten und Projekten auch etwas kürzertreten. Der Jahresband zum Rathauspark 2022, der Anfang Januar erscheint, wird der letzte seiner Art sein. Welche Umstellungen es sonst noch gibt, wird zu gegebener Zeit noch mitgeteilt werden.“



Heute waren bereits 68 Besucher auf meiner Homepage.
2 Besucher ist/sind gerade online hier.
Gestern waren 66 Besucher auf der Seite.
Insgesamt wurde diese Seite 181473 mal seit dem 28. Juli 2013 besucht.
 
Der Besucherrekord war am 02.01.2018 mit 1.362 Besuchern.
Die meisten Seitenaufrufe waren am 02.01.2018 mit 1.586 Seiten.
Die meisten Besucher gleichzeitig (117 Besucher) gab es am 02.01.2018 um 16.44 Uhr.
 
Die letzte Aktualisierung dieser Homepage fand am 12.01.2023 13:05:31 Uhr statt.


Diese Homepage enthält Links zu anderen Internetseiten. Sollte mal ein Link nicht mehr funktionieren, bitte ich um eine kurze Nachricht per Kontaktformular, da ich nicht ständig alle Links auf Funktionalität überprüfen kann. Zudem verweise ich bezüglich der verlinkten Seiten auf die entsprechende Information im Impressum.


Bitte empfehlen Sie diese Website Ihren Freunden und Bekannten.

 
Besuchen Sie auch:

, und die

 Interessengemeinschaft Rathauspark Halver 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.