Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.


Willkommen in Halver,

meiner Stadt im Sauerland...

 

Heute ist Montag, der 08.03.2021, 10:52:29 Uhr in Halver.

 

 

Auf dieser Homepage möchte ich allen Besuchern meine Heimatstadt Halver vorstellen. Einerseits werden Fakten und Daten hier abrufbar sein, andererseits Historisches, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und … und … und … Aber auch auf negative Dinge soll hingewiesen werden – in der Hoffnung damit auch die zuständigen Stellen zu animieren hier aktiv zu werden. Ganz nach dem Motto: Mein Halver soll schöner werden! Dazu mehr im Hauptmenü auf der Seite „Das muss sich ändern!“

Fertig werden wird diese Homepage wohl nie, denn es gibt zu (fast) allen Themen hier immer wieder etwas Neues, was Ergänzungen oder auch Korrekturen notwendig macht. So werden (fast) alle Seiten laufend aktualisiert. Wann eine Seite zuletzt aktualisiert wurde sehen Sie am Ende jeder Seite. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also. Für sachliche und konstruktive Vorschläge zur Gestaltung dieser Homepage sowie Hinweise auf verbesserungswürdige Dinge und Orte bin ich genauso dankbar wie eventuelle Hinweise auf mögliche Fehler oder falsche Daten. Nehmen Sie dazu bitte über das „Kontaktformular“ mit mir Verbindung auf.

Unter „Zuletzt aktualisierte Seiten" finden Sie hier im Anschluss die Seiten, die in den letzten 30 Tagen aktualisiert, ergänzt, korrigiert oder neu hinzugefügt wurden. Danach gibt es unter „News" Kurzmeldungen zu meinen Arbeiten und Aktivitäten sowie zu aktuellen Themen in Halver. Diese stehen ebenfalls 30 Tage auf der Titelseite und werden dann ins „News-Archiv" verschoben. Da nicht alles über das Hauptmenü abrufbar ist, kann man alle Seiten, einschließlich der Unterseiten, über das Inhaltsverzeichnis aufrufen.

Mit schönen Grüßen aus Halver - meiner Stadt im Sauerland
Axel Ertelt 

Freiberuflicher Journalist und Schriftsteller





Filme über Halver bei YouTube

50 Jahre Stadt Halver

Halver von oben

Rundgang durch Halver

Weitere Videos über Halver finden Sie auf der Seite Literatur über Halver 



<>Zuletzt aktualisierte Seiten<>

Die letzte Aktualisierung der Start-/Titelseite ersehen Sie auf dieser Seite unten.

 

08.03.2021 News Archiv

02.03.2021 Offener Brief an Stadt und Politik (NEU)

15.02.2021 Ausflugsziele der Umgebung

15.02.2021 Halvers Wasserversorgung

12.02.2021 Armut und Hilfen in Halver



<> News <> News <> News <> News <>

Aktuelle Kurzmeldungen aus und zu Halver

 

06.03.2021: Die neue Corona-Schutzverordnung

Landesweite Corona-Schutzverordnung gilt auch für den MK – Kreis behält sich weitere Maßnahmen vor.

Die neue Verordnung des Gesundheitsministeriums gilt für ganz Nordrhein-Westfalen. Das bedeutet, dass der landesweite 7-Tages-Inzidenz-Wert berücksichtigt wird und die damit einhergehenden, vorsichtigen Öffnungsschritte auch für den Märkischen Kreis in Kraft treten. Somit können ab Montag unter anderem Buchhandlungen, Schreibwarengeschäfte, Blumengeschäfte und Gartenmärkte ihren Betrieb wiederaufnehmen. Alle übrigen Einzelhandelsgeschäfte können mit Terminvergabe und begrenzter Kundenzahl öffnen. Gleiches gilt auch für körpernahe Dienstleistungsbetriebe mit Hygienekonzepten. Hier ist gegebenenfalls auf die Durchführung eines Schnelltests zu achten.

Die Verordnung sieht vor, dass Kreise und kreisfreie Städte, in denen die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner (7-Tages-Inzidenz) „nachhaltig und signifikant über einem Wert von 100 liegt“, zusätzliche Schutzmaßnahmen in Abstimmung mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales prüfen und anordnen können, aber nicht müssen.

Der Märkische Kreis ist im ständigen Austausch mit dem Gesundheitsministerium. Landrat Marco Voge hat sich auch am Freitag in Bezug auf die lokalen Auswirkungen der neuen Verordnung mit dem Ministerium in Verbindung gesetzt. Hierzu berät der Krisenstab drei Mal die Woche und ist dauerhaft in Bereitschaft. Auch am Freitagnachmittag hat sich der enge Kreis mit Landrat Marco Voge, Kreiskämmerer Kai Elsweier sowie den Fachbereichsleitern Horst Peter Hohage und Volker Schmidt nochmals kurzfristig abgestimmt. In der Besprechung am Morgen lag die neue Corona-Schutzverordnung noch nicht vor. Der Kreis berät kontinuierlich die notwendigen Maßnahmen und behält sich grundsätzlich eine Verschärfung vor. Diese kann er lokal eigenständig umsetzen, beispielsweise durch den Erlass einer Allgemeinverfügung. Zunächst ist das noch nicht vorgesehen.

Für den Märkischen Kreis und den Krisenstab ist diese Situation nicht neu. Seit vielen Monaten besteht die Prüfpflicht ab einer Inzidenz von 50 – in der neuen Verordnung besteht sie ab einer Inzidenz von 100. Deshalb hat der Kreis in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder geprüft, zusätzliche Maßnahmen in Erwägung zu ziehen, sich bisher aber bewusst dagegen entschieden.

Ziel ist unter anderem, dass die Menschen nicht in umliegende Kreise und Städte fahren und sich somit das Verbreitungsgeschehen ausweitet. „Es ist zunächst einmal schön, dass erste Öffnungsschritte landesweit möglich sind. Die Perspektive zurück zur Normalität ist wichtig in Hinblick auf die sozialen und psychischen Folgen, aber auch für unsere Wirtschaft. Leider ist die 7-Tages-Inzidenz bei uns im Märkischen Kreis aktuell fast doppelt so hoch wie im Landesschnitt. Die Inzidenz ist aber nur ein Baustein von vielen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Aspekte, die unser gesamtes Lagebild vervollständigen und in die Überlegungen einbezogen werden. Wir werden die Situation im Krisenstab weiter genau analysieren und wenn nötig auch strikte Maßnahmen einleiten. Mein Wunsch ist, dass wir die Öffnungsschritte auch hier zukünftig mitgehen können. Grundlage dafür ist, dass die Inzidenzzahl sinkt“, sagt Landrat Marco Voge.

Die Mutationen verbreiten sich im Märkischen Kreis besonders stark. Im privaten Bereich besteht weiterhin ein diffuses Infektionsgeschehen. Deshalb könne jeder seinen Beitrag leisten. Landrat und Krisenstab appellieren, umsichtig, vorsichtig und diszipliniert mit den wiedergewonnenen Möglichkeiten umzugehen.

(Pressemeldung des Märkischen Kreis vom 05.03.2021)

Unterstützen Sie die Online-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen!

 

05.03.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Donnerstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 124,1 (+ 4,9). Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 263 (+ 1) im MK. In Halver gab es am Donnerstag 6 Neu-Infektionen und 11 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 535 Infektionen (100 %). Davon sind 64 (- 5) Personen (11,96 %) aktuell infiziert, 5 (+ 0) Personen (0,94 %) verstorben und 466 (+ 11) (87,10 %) bereits wieder gesund. 104 (+ 5) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 05.03.2021, 10.00 Uhr)

Unterstützen Sie die Online-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen!

04.03.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Mittwoch für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 119,2 (- 4,9). 48,0 % (+ 0,1) der Neuinfektionen sind der britischen Corona-Mutation B.1.1.7 zuzuordnen. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 262 (+ 4) im MK. In Halver gab es am Mittwoch 3 Neu-Infektionen und 6 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 529 Infektionen (100 %). Davon sind 69 (- 3) Personen (13,04 %) aktuell infiziert, 5 (+ 0) Personen (0,95 %) verstorben und 455 (+ 5) (86,01 %) bereits wieder gesund. 99 (+ 1) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 04.03.2021, 10.00 Uhr)

Unterstützen Sie die Online-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen!

04.03.2021: Skandal um die Skateranlage in Halver

Die Skateranlage an der Katrineholmstraße in Halver war eine der wenigen Möglichkeiten für Jugendliche eine gute Freizeitaktivität in Halver wahrzunehmen. Dies soll nun endgültig vorbei sein? So jedenfalls will es eine Anwohnerin, die erfolgreich vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg gegen die Stadt Halver geklagt hat. Es wäre zu laut. So die Klage der Anwohnerin. Zwar steht noch ein Berufungsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Hamm an, doch bei der Stadt ist man pessimistisch und fürchtet auch dort zu unterliegen. Befremden verursacht auch die Tatsache, dass die SPD-Fraktion Halver im Rat der Stadt Halver eine Wohnbebauung auf dem bisherigen Gelände der Skateranlage ins Gespräch brachte. Mit der Schließung der Skateranlage wurde den Jugendlichen und Heranwachsenden eine schöne Freizeitgestaltung genommen, die nun, wegen fehlendem Ausgleich, auf der Straße stehen. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht wegen fehlender Freizeitbeschäftigung auf die schiefe Bahn geraten oder dem Alkohol verfallen, weil sie ihren Frust abbauen wollen.

Unterstützen Sie die Online-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen!


03.03.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Dienstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 124,1 (- 0,5). 47,9 % der Neuinfektionen sind der britischen Corona-Mutation B.1.1.7 zuzuordnen. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 258 (+ 0) im MK. In Halver gab es am Dienstag 3 Neu-Infektionen und 5 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 526 Infektionen (100 %). Davon sind 72 (- 2) Personen (13,69 %) aktuell infiziert, 5 (+ 0) Personen (0,95 %) verstorben und 449 (+ 5) (85,36 %) bereits wieder gesund. 98 (+ 1) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 03.03.2021, 10.00 Uhr)

Unterstützen Sie die Online-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen!


02.03.2021: Open-Petition gegen ein neues Gewerbegebiet in Oeckinghausen

Gegen die Errichtung eines neuen, 21 Hektar großen Industriegebietes in Halver-Oeckinghausen wurde von Axel Ertelt heute Nachmittag eine Petition ins Leben gerufen. Sind Sie auch gegen weitere Grünflächen- und damit Naturvernichtung in Oeckinghausen? Dann unterzeichnen Sie jetzt die Petition, damit wir dies verhindern können – den Anwohnern, den Tieren, der Natur, der Umwelt und dem Klima zu Liebe! 

Hier geht es zur Petition.


02.03.2021: 16 Hektar Grünland von Halver als Industriefläche für Lüdenscheid?

Der neue Regionalplan der Bezirksregierung Arnsberg sieht vor, dass Halver in Oeckinghausen (von der ehemaligen Gaststätte Kaiser bis Heesfeld), rechts der B229 und damit die neu geplante Rettungswache umzingelnd, ein neues Industriegebiet erschließt. Der absolute Hammer bei dieser Grünflächenvernichtung von insgesamt 21 Hektar wäre dann, dass für Halver davon ganze 5 Hektar verbleiben. Die restlichen 16 Hektar (also mehr als 3/4 der Fläche) sollen nämlich für Lüdenscheid und deren Firmen zur Verfügung gestellt werden. Jetzt sollen wir also schon UNSER Grünland für fremde Städte zubetonieren. Das ist der Gipfel aller bisherigen, flächenbezogenen Vorhaben. Ich habe bereits letzte Woche, nach Bekanntwerden einen offenen Brief an Bürgermeister Michael Brosch (sowie an weitere Empfänger bei der Stadt, bei den politischen Parteien in Halver, den Märkischen Kreis, die Bezirksregierung in Arnsberg, Vereine und die Presse) geschickt. Den Wortlaut des offenen Briefes könnt Ihr hier nachlesen. Er wurde bereits gestern auch als Leserbrief im Allgemeiner Anzeiger veröffentlicht und wird auch als Stellungnahme Teil des Verfahrens zum ausliegenden Regionalplanentwurf und findet damit Eingang in das weitere Verfahren der Bezirksregierung Arnsberg.


02.03.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Montag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 124,6 (- 2,9). Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 258 (+ 8) im MK. Am Montag gab es nur 6 Neu-Infizierte im Märkischen Kreis (Iserlohn 5, Lüdenscheid 1). In Halver gab es am Montag 0 Neu-Infektionen und 10 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 522 Infektionen (100 %). Davon sind 74 (- 10) Personen (14,18 %) aktuell infiziert, 5 (+ 0) Personen (0,96 %) verstorben und 443 (+ 10) (84,86 %) bereits wieder gesund. 97 (- 31) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 02.03.2021, 10.00 Uhr)


01.03.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Wochenende für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 127,5 (+ 7,1). Der Anteil der britischen Corona-Mutation B.1.1.7 lag bei 46,1 % (- 1 %) der Neuinfektionen. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 250 (+ 2) im MK. In Halver gab es am Wochenende 15 Neu-Infektionen und 3 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 522 Infektionen (100 %). Davon sind 84 (+ 12) Personen (16,09 %) aktuell infiziert, 5 (+ 0) Personen (0,96 %) verstorben und 433 (+ 3) (82,95 %) bereits wieder gesund. 128 (+ 27) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 01.03.2021, 10.00 Uhr)


26.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Donnerstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 120,4 (+ 2,4). Der Anteil der britischen Corona-Mutation B.1.1.7 lag bei 47,1 % der Neuinfektionen. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 248 (+ 2) im MK. In Halver gab es am Donnerstag 15 Neu-Infektionen und 12 neue Gesunde. Ebenso verstarb ein 81jähriger Mann. Bisher gab es in Halver insgesamt 507 Infektionen (100 %). Davon sind 72 (+ 2) Personen (14,20 %) aktuell infiziert, 5 (+ 1) Personen (0,99 %) verstorben und 430 (+ 11) (84,81 %) bereits wieder gesund. 101 (+ 28) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. Der Inzidenzwert für Halver liegt aktuell bei 367. (Stand: 26.02.2021, 10.00 Uhr)


25.02.2021: Corona-Hotspot Halver mit neuem Höchststand an aktuell Infizierten

Halver hatte gestern mit 20 Neuinfektionen den dritthöchsten Stand nach Lüdenscheid (30) und Menden (28). Nach Iserlohn (170), Menden (127) und Lüdenscheid (124) ist Halver (70) auf Platz vier der Städte mit den aktuell meisten Corona-Infektionen. Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 118,0 (+ 18,1). Den aktuellen Einwohnerstand Halvers von 16.664 (Stadt Halver) zugrunde gelegt müsste der Inzidenzwert für Halver bei weit über dem doppelten des gesamten MK liegen. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 246 (+ 1) im MK. In Halver gab es am Mittwoch 20 Neu-Infektionen und 1 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 493 Infektionen (100 %). Davon sind 70 (+ 20) Personen (14,20 %) aktuell infiziert, 4 (+/– 0) Personen (0,81 %) verstorben und 419 (+ 1) (84,99 %) bereits wieder gesund. 73 (+ 1) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 25.02.2021, 10.00 Uhr)


24.02.2021: Stielmuseintopf und Fahrdienst für Senioren zum Impfzentrum

Am Samstag, dem 6. März 2021 wird das DRK „Stielmuseintopf“ kochen. Es gibt wieder die Möglichkeit der Lieferung oder Abholung. Anmeldungen ab sofort unter Telefon 02353-73149 oder per Email unter c.wrede@halver.de. Außerdem wird nach wie vor ein Fahrdienst für Senioren, die keine andere Möglichkeit haben, zum Impfzentrum organisiert. Das meldete heute Claudia Wrede aus dem Bürgerzentrum Halver.


24.02.2021: Dramatisch angestiegene Corona-Zahlen in Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 99,9 (+ 6,8). Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) liegt aktuell bei 245 (+ 1) im MK. In Halver gab es am Dienstag 8 Neu-Infektionen und 1 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 472 Infektionen (100 %). Davon sind 50 (+ 7) Personen (10,59 %) aktuell infiziert, 4 (+/– 0) Personen (0,85 %) verstorben und 418 (+ 1) (88,56 %) bereits wieder gesund. 72 (+ 7) Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 24.02.2021, 10.00 Uhr)


23.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Montag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) ging leicht zurück und liegt aktuell bei 93,1. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) blieb auf aktuell 244 im MK. In Halver gab es am Montag 1 Neu-Infektionen und 3 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 464 Infektionen (100 %). Davon sind 43 Personen (9,27 %) aktuell infiziert, 4 Personen (0,86 %) verstorben und 417 (89,87 %) bereits wieder gesund. 65 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 23.02.2021, 10.00 Uhr)


22.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen vom Wochenende für Halver

In den letzten sieben Tagen haben sich im MK 357 Menschen mit Corona infiziert. Bei gut 40 % wurde dabei die britische Virus-Mutante B.1.1.7 nachgewiesen. Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg erneut weiter an und liegt aktuell bei 94,6. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) stieg erneut um 5 auf aktuell 244 im MK. In Halver gab es am Wochenende 18 Neu-Infektionen und 4 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 463 Infektionen (100 %). Davon sind 45 Personen (9,72 %) aktuell infiziert, 4 Personen (0,86 %) verstorben und 414 (89,42 %) bereits wieder gesund. 40 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 22.02.2021, 10.00 Uhr)


22.02.2021: Teilsperrung der B229 zwischen Brügge und Halver

Ab heute finden Tiefbauarbeiten auf der Halver Straße (B229) statt. Die Baustelle, in der Strom- und Wasserleitungen sowie Telekommunikationskabel verlegt werden geht über eine Strecke von rund 350 Metern von der Einmündung Wahrder Weg bis zur Halver Straße 32. Die Baumaßnahmen könnten bis Ende Juni andauern.


22.02.2021: Corona-Ausbruch bei Escha

Bei dem Halveraner Unternehmen, in dem es den Corona-Massenausbruch gab (s. Meldung vom 20.02.) handelt es sich um die Firma Escha. Geschäftsführer Dietrich Turck bestätigte lt. Allgemeiner Anzeiger von heute insgesamt 16 Infektionen mit Stand vom Samstagabend.


21.02.2021: Tierschutz – Eichhörnchen durch Baumfällungen gefährdet

Thomas Höllmann vom Tierheim Dornbusch wies jetzt daraufhin, dass Eichhörnchen eine geschützte Art sind, dies aber bei den unendlich zahlreichen Baumfällungen im Märkischen Kreis wohl keine Rolle spiele. Die Baumfällungen sind eine große Gefahr für die Eichhörnchen! Das berichtete jetzt Kevin Herzog in einem Artikel („Eichhörnchen bedroht“, AA, 19.02.2021) Auf dieses Thema hatte bereits Axel Ertelt in einem Leserbrief („Wie lange noch – bis aus Grün Grau wird?“; AA, 19.06.2017) hingewiesen, nachdem die Eichhörnchen, die zuvor bis zu drei Stück gleichzeitig durch die Gärten im Herpiner Weg zogen, plötzlich ausblieben. Schuld daran waren offensichtlich Neubauprojekte wie eine Firma im oberen Herpiner Weg und der Netto-Neubau in der Schützenstraße sowie Baumfällungen im Rathauspark. Erfreulich, dass das Thomas Höllmann und der Tierschutzverein Lüdenscheid jetzt Eichhörnchen-Nester, sogenannte Kobel, zum Preis von 20 Euro anbieten, die man im Garten oder Wald aufhängen kann. Diese sollten in etwa sechs Metern Höhe hängen. Solche Kobel können helfen den Bestand der Eichhörnchen zu erhalten.


20.02.2021: Wird Halver zu einem neuen Corona-Hotspot?

In den vergangenen 7 Tagen (vom 12. bis 18. Februar) gab es in Halver 22 Neuinfektionen. Der Inzidenzwert für Halver stieg von 105,48 am vergangenen Wochenende auf nunmehr 148,91 an diesem Wochenende an. Bürgermeister Michael Brosch spricht in einem Facebookpost vom gestrigen Freitag von einem „nicht unerhebliches Ausbruchsgeschehen in einem Halveraner Betrieb“. In einem Bericht bei come-on.de schreibt Autor Florian Hesse von (noch unbestätigten) 18 infizierten Mitarbeitern in dem Betrieb, die allerdings teilweise auch von außerhalb kommen. Außerdem heißt es im Facebookpost von Michael Brosch noch, dass „auch erste Mutationen in unserer Stadt nachgewiesen“ wurden. Insgesamt wurden bis gestern Mittag beim Gesundheitsamt Märkischer Kreis 236 Fälle der britischen Covid-19-Mutation B.1.1.7 gemeldet. Diese Mutation ist, wie es heißt, weitaus ansteckender als die ursprüngliche Variante des Corona-Virus. Bisher äußerte sich aber offenbar noch niemand wirklich Kompetente(r), ob der Virus auch einen gefährlicheren Verlauf der Krankheit mit sich bringt. Auf jeden Fall ist Halver noch weit vom angepeilten Inzidenzwert von 35 entfernt, bei dem der Lockdown beendet werden kann/soll…


19.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Donnerstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg erneut weiter an und liegt aktuell bei 86,5. Die Zahl der Corona-Toten (Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) stieg erneut um 3 auf aktuell 239 im MK. In Halver gab es am Donnerstag 2 Neu-Infektionen und 4 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 445 Infektionen (100 %). Davon sind 31 Personen (6,97 %) aktuell infiziert, 4 Personen (0,90 %) verstorben und 410 (92,13 %) bereits wieder gesund. 56 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 19.02.2021, 10.00 Uhr)


18.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Mittwoch für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg weiter und liegt aktuell bei 83,6. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) stieg um 3 auf aktuell 236 im MK. In Halver gab es am Mittwoch 5 Neu-Infektionen und 3 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 443 Infektionen (= 100 %). Davon sind 33 Personen (= 7,45 %) aktuell infiziert, 4 Personen (= 0,90 %) verstorben und 406 (= 91,65 %) bereits wieder gesund. 45 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 18.02.2021, 10.00 Uhr)


17.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Dienstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg um 8,1 und liegt aktuell bei 82,9. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) stieg um 2 auf aktuell 233 im MK. In Halver gab es am Dienstag 9 Neu-Infektionen und 2 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 438 Infektionen (= 100 %). Davon sind 31 Personen (= 7,08 %) aktuell infiziert, 4 Personen (= 0,91 %) verstorben und 403 (= 92,01 %) bereits wieder gesund. 37 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 17.02.2021, 10.00 Uhr)


16.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Montag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) sank wieder leicht und liegt aktuell bei 74,8. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt aktuell 231 im MK. In Halver gab es am Montag 0 Neu-Infektionen und 2 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 428 Infektionen (= 100 %). Davon sind 23 Personen (= 5,37 %) aktuell infiziert, 4 Personen (= 0,94 %) verstorben und 401 (= 93,69 %) bereits wieder gesund. 30 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 16.02.2021, 10.00 Uhr)


15.02.2021: Ein Toter und die aktuellen Corona-Zahlen vom Wochenende für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg weiter an und liegt jetzt bei 76,3. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt aktuell 230 im MK. In Halver gab es am Wochenende 6 Neu-Infektionen und 13 neue Gesunde und 1 weiterer Verstorbener. Bisher gab es in Halver insgesamt 428 Infektionen (= 100 %). Davon sind 25 Personen (= 5,84 %) aktuell infiziert, 4 Personen (= 0,94 %) verstorben und 399 (= 93,22 %) bereits wieder gesund. 37 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 15.02.2021, 10.00 Uhr)


15.02.2021: Der Inzidenzwert für Halver ist erschreckend hoch

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) lag am Freitag (12.02.) auf alle Städte und Gemeinden bezogen im Durchschnitt bei 74,3. Währenddessen betrug er in Halver noch ganze 105,48. Nur Werdohl und Herscheid haben höhere Werte. Die angestrebte Ziel-Inzidenz von 35 wurde bisher nur in Plettenberg, Schalksmühle und Altena erreicht.


12.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Donnerstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) stieg wieder an und liegt jetzt bei 74,3. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt aktuell 222 im MK. In Halver gab es am Donnerstag 2 Neu-Infektionen und 2 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 422 Infektionen (= 100 %). Davon sind 33 Personen (= 7,82 %) aktuell infiziert, 3 Personen (= 0,71 %) verstorben und 386 (= 91,47 %) bereits wieder gesund. 68 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 12.02.2021, 10.00 Uhr)


11.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Mittwoch für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) sank weiter und liegt jetzt bei 71,2. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt 221 im MK. In Halver gab es am Mittwoch 4 Neu-Infektionen und 1 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 420 Infektionen (= 100 %). Davon sind 33 Personen (= 7,86 %) aktuell infiziert, 3 Personen (= 0,71 %) verstorben und 384 (= 91,43 %) bereits wieder gesund. 62 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 11.02.2021, 10.00 Uhr)


10.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Dienstag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) sank weiter und liegt jetzt bei 76,1. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt 217 im MK. In Halver gab es am Dienstag 1 Neu-Infektionen und 2 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 416 Infektionen (= 100 %). Davon sind 30 Personen (= 7,21 %) aktuell infiziert, 3 Personen (= 0,72 %) verstorben und 383 (= 92,07 %) bereits wieder gesund. 55 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 10.02.2021, 10.00 Uhr)


09.02.2021: Die aktuellen Corona-Zahlen von Montag für Halver

Der Inzidenzwert im MK (Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner) sank geringfügig weiter und liegt jetzt bei 86,5. Die Zahl der Corona-Toten (= Verstorbene, die zum Zeitpunkt des Todes den Virus in sich trugen) beträgt 214 im MK. In Halver gab es am Montag 1 Neu-Infektionen und 2 neue Gesunde. Bisher gab es in Halver insgesamt 415 Infektionen (= 100 %). Davon sind 31 Personen (= 7,47 %) aktuell infiziert, 3 Personen (= 0,72 %) verstorben und 381 (= 91,81 %) bereits wieder gesund. 56 Kontaktpersonen sind derzeit noch in Quarantäne. (Stand: 09.02.2021, 10.00 Uhr) Zur Eindämmung von Corona-Mutationen wurden die Quarantänebestimmungen geändert: Ab sofort besteht für die Kontaktpersonen der Kategorie 1 nicht mehr die Möglichkeit einer Quarantäneverkürzung. Es müssen die vollen 14 Tage der Quarantäne eingehalten werden.


Ältere Meldungen finden Sie hier im News-Archiv.


Heute war(en) bereits 34 Besucher auf meiner Homepage.
7 Besucher ist/sind gerade online hier.
Gestern war(en) 100 Besucher auf der Seite.
Insgesamt wurde diese Seite 142014 mal seit dem 28. Juli 2013 besucht.
 
Der Besucherrekord war am 02.01.2018 mit 1.362 Besuchern.
Die meisten aufgerufenen Seiten waren am 02.01.2018 mit 1.586 Seiten.
Die meisten Besucher gleichzeitig (117 Besucher) gab es am 02.01.2018 um 16.44 Uhr.
 
Die letzte Aktualisierung dieser Homepage fand am 08.03.2021 08:27:34 Uhr statt.
 

Bitte empfehlen Sie diese Website Ihren Freunden und Bekannten.

 
Besuchen Sie auch:

 und die

 Interessengemeinschaft Rathauspark Halver 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.